IBSV Schützen- und Königsball im Stil der 70er Jahre

Anzeige
Gut gefüllte Tanzfläche beim IBSV-Schützen- und Königsball zu den Klängen von "Let`s dance", traditionell findet der Ball am letzten Oktoberwochenende statt.

Über dreihundert Gäste trafen sich zu Ehren des amtierenden IBSV-Königspaares Wolfgang Barabo und Anke Sölken zum traditionellen IBSV-Herbstball, der diesmal ganz im Zeichen der 70er Jahre stand.

So mancher hatte extra seine Schlaghosen oder das Blümchenkleid aus dem Schrank geholt und sorgte damit neben der im Stil der 70er geschmückten Parkhalle mit Original-Schallplatten und Diskokugeln an der Decke für gute Laune von Anfang an. Ausrichter einer gelungen Veranstaltung war dieses Jahr turnusmäßig die 5. IBSV-Kompanie um Kompanichef Joachim Rüster.

Zahlreiche Gäste aus Nah und Fern

Nach der Begrüßung der Gäste durch Oberst Hans-Dieter Petereit, u.a. kamen die Gastvereine des SV Dördel, St. Hubertus-Schützen Letmathe, SV Buchenwäldchen, die Lüdenscheider Schützengesellschaft, SV Schwerte Ost, SG Dröscheder Feld, der BSV Kesbern sowie Gäste aus Politik und Wirtschaft. Nach den offiziellen Regularien, wie die Überreichung des Königsbechers an Wolfgang Barabo, sowie der Königsnadeln für das Königspaar und für die IBSV-Jungschützenkönigin Jacky Gutmann mit ihrem Jungschützenkönig Björn Scherzberg, stürmte sich das Partyvölkchen auf die Tanzfläche vor der großen Bühne, um zu den gut tanzbaren Rhythmen der Tanz- und Showband „Let`s Dance“ sowie einem 70er Jahre-Special, dargeboten von der Schwerter Operettenbühne, bis weit nach Mitternacht mit zu singen, feiern und zu tanzen.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.