Große Spendenbereitschaft für die Bücherei Kalkar

Anzeige
Die Zahl der Ausleihen spricht für sich: 76.000 Ausleihen im Jahr 2012 zeigen, wie gut die Kalkarer Büchereien in der Bevölkerung angenommen werden.
Aber die guten Ausleihzahlen sind nicht das einzige Ziel der Bücherei. In Kalkar hat die Leseförderung der Kinder eine ganz hohe Priorität.

Zahlreiche Projekte mit Kindergärten und Schulen sind inzwischen fester Bestandteil der Büchereiarbeit…und das wird honoriert. Seit Jahren spenden die Sebastianus-Brüder und die Stadtwerke Kalkar schon für den Sommerleseclub.
Im letzten Jahr konnte sich die Bücherei über eine Spende von Jopi freuen und sogar die Mitarbeiter der Stadtverwaltung spendeten den Erlös ihrer Weihnachtsfeier der Bücherei für ihre Leseförderprojekte. Nicht zu vergessen die ständige Förderung durch den Förderverein der Bücherei.

Ohne diese „Finanzspritzen“ könnte die kleine Bücherei mit dem kleinen Medienetat nie den zahlreichen Wünschen der kleinen und großen Leser nachkommen. Über 50 ehrenamtliche Mitarbeiter(-innen) fühlen sich so in ihrer engagierten Arbeit bestärkt und helfen gerne weiter mit bei der vielseitigen und interessanten Arbeit in der Bücherei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.