Mondo - das Lehrgespräch .... nach den Kampfkunstübungen

Anzeige
Im Garten der Sinne ....
Das Lehrgespräch - japanisch Mondo - ist oft wesentlicher Bestandteil eines Gesamttrainings von Kampfkunst übenden Menschen. Eine Thematik war immer wieder die Verbindung von ZEN zu den Kampfkünsten Japans, Koreas und Chinas.
Besonders der Aspekt des Teilens und des Miteinander der Menschen und Lebewesen wird immer wieder grundlegend diskutiert.

Im Buddhismus sagt man: Wenn alle wissen würden, wie glücklich das Teilen macht, gäbe es so gut wie keine Not und keine Armut mehr. Wer die Freude und das Glück erlebt hat, abzugeben, zu teilen und anderen eine Freude zu bereiten, der vergißt ganz schnell, Geld und andere materielle Dinge alleine zu genießen.

Geiz und Egoismus hätten keine Überlebenschance, wenn man erkennt, wie glücklich es macht zu teilen .... stark sind die Menschen, die dankbar sind, geben zu dürfen ....
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
18.687
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 28.11.2016 | 17:29  
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 29.11.2016 | 13:15  
18.687
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 30.11.2016 | 09:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.