Sehenswertes am Niederrhein .... ein Filmteam drehte auf Haus Horst in Kalkar ....

Anzeige
Außenaufnahmen im Wildpark von Haus Horst mit Stadtführerin Helene Meurs und Filmemacher Wilfried Klümpen
Für die Filmserie "Sehenswertes, Typisches und Historisches am Niederrhein" drehte der Filmemacher Wilfried Klümpen vom Niederrhein-Report im historischen Wildpark sowie im und um den Ritter- und Herrensitz Haus Horst vor den Toren von Kalkar. Dieses Kleinod wird von der Familie Keller liebevoll gepflegt.

Gemeinsam mit Helene Meurs, Stadtführerin und ausgezeichnete Kennerin historischer Stätten, fanden die Filmaufnahmen um die Mittagszeit bei herbstlichem aber trockenem Wetter statt. Die Vielfalt der Herbstfarben im übergroßen Wildpark der Wasserburganlage wird man in einem Film genießen können, der Mitte nächster Woche in die Netzwerke eingestellt sein wird.

Bewundernswert und mehr als spannend waren die Ausführungen, Erklärungen und Darstellungen von Frau Meurs, die mit ihren Kenntnissen und mit ihrem Wissen alle Anwesenden im Rittersaal der Burg in den Bann zog.

Ich stelle diesen Film über die Historie von Haus Horst, über das Bauwerk, das Innenleben der Burg und über Flora und Fauna in einigen Tagen hier ein.

Dem Filmemacher schaute ich über die Schulter .... hier meine Impressionen von diesem Filmtag als Vorbericht zum eigentlichen Film ....
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
2
2
2
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
50.441
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 22.10.2016 | 19:41  
18.878
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 23.10.2016 | 12:58  
14.307
Willi Heuvens aus Kalkar | 23.10.2016 | 16:12  
18.878
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 24.10.2016 | 19:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.