Sein oder Schein .... die Visitenkarte ....

Anzeige
Kampfkunst und ZEN Niederrhein
Zwei Schüler besuchten seit ihrer Kindheit gemeinsam alle Schulen, angefangen von der Basisschule bis hin zur Universität. Nach dem Hochschulabschluss trennten sich ihre Wege. Der hochintelligente Schüler ging in ein abseits gelegenes ZEN-Kloster, um sich dort den Studien des Zen-Buddhismus und der Kampfkünste zu widmen, der durchschnittlich begabte Schüler wandte sich der Wirtschaft und der Finanzwelt zu. Hier machte er sehr schnell Karriere, erhielt hohe Kompetenzen, übergroße Macht über Menschen und Unternehmen, wurde jedoch niemals zufrieden und glücklich.

Der in der Finanzwelt bekannte Schulfreund kam eines Tages auf den Gedanken, den doch so intelligenten, menschlichen und in sich ruhenden Mitschüler im Kloster zu besuchen. Mittlerweile suchten viele Menschen aus dem In- und Ausland Rat und Beratung bei diesem ZEN-Meister.

Am Klostereingang angekommen, gab der Wirtschaftsführer seine Visitenkarte ab, die außer seinem Namen auch die Bezeichnung "Geschäftsführender Bankvorstand" trug. Man brachte dem ZEN-Meister die Visitenkarte, dieser schaute auf diese und sagte: Den kenne ich nicht, den empfange ich nicht!

Nun schrieb der Gast weitere Funktionen und Attribute auf seine Visitenkarte: "Vorsitzender der größten Geschäftsbank im Land" und "Größter Anteilseigner eines multinationalen Konzerns". Der ZEN-Meister las erneut die Visitlenkarte mit all den Titulierungen und Prädikaten. Auch jetzt entgegnete er: Diesen Mann kenne ich nicht, möchte ihn auch nicht kennenlernen!

Jetzt erkannte der Gast seine Verfehlung, strich alle Bezeichnungen und ließ eine einfache Visitenkarte - nur mit seinem Namen - übergeben.

Der Meister las diese Karte und entgegnete: Ryusei! Mein Schulfreund! Tritt ein und laßt uns den Tee genießen!
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
18.757
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 13.11.2016 | 18:30  
50.371
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 14.11.2016 | 07:50  
14.278
Willi Heuvens aus Kalkar | 14.11.2016 | 10:06  
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 15.11.2016 | 16:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.