B 57: Radfahrer (35) lebensgefährlich verletzt

Anzeige
Kalkar: Horster Weg | Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag (8. Januar 2015) gegen 13.35 Uhr in Kalkar auf der Klever Straße: Ein 35-jähriger Radfahrer aus Kalkar überquerte die Klever Straße (Bundesstraße 57) vom Horster Weg kommend, um seine Fahrt in Richtung Schafweg fortzusetzen.

Dabei übersah er den Opel Astra einer 18-jährigen Fahrerin aus Kalkar, die die Klever Straße aus Richtung Kleve in Richtung Kalkar befuhr. Durch den Zusammenstoß der Fahrzeuge stürzte der Radfahrer und wurde lebensgefährlich verletzt. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde er zur stationären Behandlung in eine Duisburger Klinik gebracht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.