Das "Kompetenzteam Monreberg", echte Leistungsträger in der optimalen Altenpflege

Anzeige
Ein Teil des Kompetenzteams: von links Pflegedienstleiterin Frau van Stiphout, Babett Röös, Ramona Rogmann, Sabine Windt, Thomas Kramer und Jennifer Schüürmann
  Oft wurde berichtet über die idyllisch gelegene Seniorenresidenz Haus Horst mit seinem übergroßen Wildpark, über das Vorzeigepflegeheim für Demenzkranke, die Mühle Keeken bei Kleve, heute soll und möchte ich über die dritte linksrheinische Einrichtung der Familie Keller berichten, über das Haus am Monreberg. Die verantwortliche Einrichtungsleitung, die sich auf alle drei im Kreis Kleve geführten Heime erstreckt, liegt in den Händen von Frau Nicole Klösters-Kolk.

Ich war zu Gast in dieser wunderschönen und auch mit Bestnoten ausgezeichneten Pflegeeinrichtung, die hoch über der Stadt Kalkar auf dem Monreberg, einem in der letzten Eiszeit entstandenen Höhenzug, liegt.

Der erste Eindruck, der eigentlich mein zweiter war, ist wiederum mehr als positiv. Betritt man das Haus am Monreberg, bemerkt man unmittelbar eine sehr familiäre und harmonische Atmosphäre, zum einen unter den Bewohnerinnen und Bewohnern, wie aber auch unter den dort tätigen Pflegekräften und sonstigen Angestellten.

Historisch und gemütlich, gepflegt, geordnet und großzügig eingerichtet, dies erkennen die Besucher unverzüglich.

In Begleitung der Pflegedienstleiterin Frau Angelika van Stiphout lernte ich die Seniorinnen und Senioren, die Fachleute für Pflege und die anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen. Aufgeschlossen, mit hohem Wissen und Können ausgestattet, sehr stark motiviert, war dies wieder ein sehr wertvoller und wichtiger Besuch für einen (Lokal-)Journalisten.

Immer erstaunt über das Know How, den Wissensstand und die liebevolle und fürsorgliche Einstellung des Teams vor Ort erstellte ich eine umfangreiche Fotoserie über das Innenleben der Einrichtung, über die Aktivitäten, über den Wintergarten, über die Gemeinschaftsräume, aber auch über den großzügig angelegten, parkähnlichen Garten dieses inmitten der niederrheinischen Landschaft gelegenen Alten- und Pflegeheimes. Bis zur mittelalterlichen Stadt Kalkar sind es nur wenige Minuten, so dass der Fahrdienst interessierte Bewohner in Kürze bis in die Stadt bringen kann.

Das Kompetenzteam, welches aus hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besteht, möchte ich namentlich dokumentieren.

Sabine Windt - Hausleitung, Adele Niehoff - stellvertretende Hausleitung, Babett Röös - Sozialer Dienst, Heide de Bruin - Hauswirtschaft, Thomas Kramer - Alltagsbegleitung, dann die anderen Fachkräfte: Pramana Rogmann, Jennifer Schüürmann, Heike Ulmer, Denise Kede, Sandra van Afferden, Fabian Kallwitz, Thomas Hau, Corinna Buchberger, Rita Janssen, Hedja Guden, Irena Kasparek und last not least Anna Strauch, verantwortlich für die Reinigung und Hygiene.

Wie auch in den anderen Häusern der Familie Keller begleiten die Kräfte hier auch erkrankte Menschen in schweren und schwersten Stunden ....

Für mich als kritischen Mitbürger und Journalisten habe ich auch hier festgestellt: Pflegerinnen und Pfleger sind echte Leistungsträger in dieser Gesellschaft, die oft und meistens mehr leisten, als es die körperlichen und seelischen Kräfte zulassen.

Diese Menschen und ihre Arbeit, ihre Berufung, kann man nicht hoch genug bewerten. Diese Feststellung gilt auch als Aufruf an die Gesellschaft, die verantwortlichen Politiker und die Sozialkassen. Es gibt sie noch, die wirklich Unentbehrlichen! Dies gilt es auch zu honorieren....
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
21 Kommentare
2.709
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 17.09.2015 | 14:56  
14.254
Willi Heuvens aus Kalkar | 17.09.2015 | 16:55  
2.564
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 17.09.2015 | 23:04  
14.254
Willi Heuvens aus Kalkar | 18.09.2015 | 11:22  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 18.09.2015 | 11:24  
2.564
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 18.09.2015 | 16:56  
10.141
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 18.09.2015 | 17:55  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 19.09.2015 | 15:42  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 19.09.2015 | 15:45  
2.564
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 19.09.2015 | 15:46  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 19.09.2015 | 16:13  
2.564
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 19.09.2015 | 16:34  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 19.09.2015 | 16:47  
2.564
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 19.09.2015 | 16:53  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 19.09.2015 | 16:59  
14.254
Willi Heuvens aus Kalkar | 19.09.2015 | 18:21  
2.564
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 19.09.2015 | 20:14  
14.254
Willi Heuvens aus Kalkar | 19.09.2015 | 21:44  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 20.09.2015 | 12:14  
14.254
Willi Heuvens aus Kalkar | 20.09.2015 | 12:19  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 20.09.2015 | 12:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.