Der älteste Nikolausmarkt

Wann? 29.11.2015

Wo? Marktplatz, Markt, 47546 Kalkar DE
Anzeige
Kalkar: Marktplatz | Den ältesteten Nikolausmarkt im Kreis Kleve gibt es in Kalkar. Die 43. Ausgabe wird an diesem Wochenende eröffnet. Samstag von 14 bis 20 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr bieten zahlreiche Aussteller Kostbarkeiten für Nikolaus und Weihnachten an. Die Einzelhändler öffnen am verkaufsoffenen Sonntag von 12 bis 17 Uhr ihre Geschäfte.
Was wird auf dem Nikolausmarkt geboten? Kunsthandwerk (u.a. filigrane Holzarbeiten und Unikate), Handarbeiten, Stofftaschen, jegliche Formen von Läufern und Decken, Strick-/Filzsachen, alles aus Wolle & Garn, festliche Dekoartikel, Spielzeug, (Magnet-) Schmuck, (Wellness-) Accessoires, Mützen, (Seiden-) Schals, Handschuhe, Brokatstoffe, Glaskunstwerke und Glasschmuck in allen Formen und Farben, Holzengel, Weihnachtslichter und Selbstgebasteltes, Imkereiprodukte, Krippenzubehör, schöne Geschenkideen, Spezialitäten und Naschwerk.
Kalkarer Vereine und Organisatoren sind natürlich wieder mit von der Partie: Die Kunst des Schmiedehandwerks demonstrieren etwa „Die Kesselflicker“ live vor Ort an großen Ambossen (mit und für Kinder), die Messdiener backen Weihnachtsplätzchen und bieten Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen sowie Grußkarten, Geschenkverpackungen und Weihnachtsdeko zum Kauf. Im großen Weihnachtsbäckereizelt mit den Bäckern werden an beiden Tagen abermals Lebkuchen garniert und verziert. Zwei weitere wunderbare Highlights sind in diesem Jahr zweifelsohne die Eisstockschießbahn (Curling) sowie der „Wichtelexpress“ auf dem Marktplatz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.