DRK: Jeder sollte jetzt helfen! Blutkonserven werden knapp

Wann? 12.03.2013 16:00 Uhr

Wo? Gemeindezentrum Wissel, Emmericher Straße 2, 47546 Kalkar DE
Anzeige
Kalkar: Gemeindezentrum Wissel | Es gibt keine künstlich hergestellten Medikamente, die Blutzellen und Blutflüssigkeit ersetzen können. Fehlen einem Patienten einzelne oder gleich alle Blutbestandteile, so können diese nur durch Spenderblut von gesunden Blutspendern ersetzt werden. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Der DRK-Blutspendedienst, muss täglich dafür Sorge tragen, dass die Krankenhäuser in der Region versorgt werden.

Damit das DRK auch weiterhin seinen Versorgungsauftrag erfüllen kann, wird die Mithilfe der Bevölkerung dringend benötigt. Der DRK-Blutspendedienst wendet sich an Spenderinnen, Spender und Erstspender und bittet um eine Blutspende zur Behebung der Engpässe. Gelegenheit zur Blutspende haben Sie am

Dienstag, dem 12.03.2013, in Wissel, Gemeindezentrum Wissel, Emmericher Straße 2, von 16:00 Uhr bis 19:30 Uhr.

Hier sind alle Blutspender herzlich willkommen. Insbesondere alle Blutgruppen mit dem Rhesusfaktor „Negativ“ sind besonders gefragt. Das DRK hofft darauf, viele Blutspender zum „Aderlass“ motivieren zu können, um die Blutversorgung sicherzustellen.

Jede Blutspende ist wie ein kleiner Gesundheits-Check. Das Blut wird genauestens im Labor untersucht und Erstspender erfahren auf diese Weise auch noch ihre Blutgruppe mit dem Rhesusfaktor, die in den persönlichen Unfallhilfe- und Blutspenderpass eingetragen werden. Spenden kann übrigens jeder, der gesund und zwischen 18 und 72 Jahre alt ist und mehr als 50 kg wiegt. Neuspender sollten jedoch nicht älter als 68 Jahre alt sein.

Für alle, die mehr über die Blutspendetermine in Wohnortnähe wissen wollen, hat der DRK-Blutspendeinstitut eine kostenlose Service-Telefonnummer geschaltet. Unter 0800 - 11 949 11 werden montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr Ihre Fragen beantwortet. Außerdem können Sie sich informieren im Internet unter www.blutspendedienst-west.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.