Frau (45) fährt in Kalkar in Schlangenlinien und rammt ein Auto

Anzeige
Kalkar: Tiller Straße |

Offensichtlich reichlich getankt hatte eine 45-jährige Frau aus Kalkar, die am Mittwoch (7. Februar 2018) in Schlangenlinien durch Kalkar gefahren war.

Laut Polizei befuhr sie gegen 20.20 Uhr die Klever Straße aus Richtung Kreisverkehr Gocher Straße/ Altkalkarer Straße kommend in Richtung Tillerstraße. Sie fuhr dabei in Schlangenlinien auf der Gegenfahrbahn und überfuhr beim Versuch, einer Fußgängerquerungshilfe, die sich circa 100 m hinter dem Kreisverkehr befindet, auszuweichen, über diese hinweg. Ihr BMW wurde dabei schon stark beschädigt.
Anschließend setzte die 45-Jährige ihre Fahrt in Schlangenlinien fort und bog nach rechts in die Tillerstraße ein. Beim Linksabbiegen in die Uhlandstraße stieß sie frontal mit dem auf einem Parkplatz stehenden Honda Jazz zusammen.

Führerschein freiwillig der Polizei übergeben

Zeugen sahen die 45-Jährige stark schwankend aus dem BMW aussteigen und in ein angrenzendes Mehrfamilienhaus gehen. Die hinzugerufene Polizei traf die Unfallfahrerin in ihrer Wohnung an und nahm sie zur Blutprobenentnahme mit zur Polizeiwache. Den Führerschein übergab die 45-Jährige freiwillig der Polizei.
0
1 Kommentar
39.187
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 08.02.2018 | 23:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.