Kameraden für langjährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Kalkar geehrt

Anzeige
Die Mitgliedschaft in einer Freiwilligen Feuerwehr ist keine kurzweilige Angelegenheit. Hiervon konnten sich viele Kameradinnen und Kameraden bei den Ehrungen und Auszeichnungen für eine langjährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Kalkar selbst überzeugen. Am 20. Februar fanden die Ehrungen wie in den vergangenen Jahren im Ratssaal statt.

Nach einer kurzen Ansprache von Stadtbrandinspektor Georg Bouwmann und Bürgermeister Gerhard Fonck wurde zuerst der Führungswechsel in Niedermörmter und Wissel bekannt gegeben und offiziell bestellt.

Von der Löschgruppe Niedermörmter übergab Willi Hanenberg die Löschgruppenführung an Andreas Pohle. Als Stellvertreter wurden Stefan Bongers und Heiko Smaalders bestellt.

Die Stellvertretung der Löschgruppe Wissel übernehmen nun Marc Meyer und Ralf Ekers und lösen hiermit Thorsten Kösters ab.

Danach stellte die Wehrführung abwechselnd die einzelnen Kameraden in einem kurzen persönlichen Rückblick vor, bevor diese durch Gerhard Fonck ihre Abzeichen und Urkundenüberreicht bekamen.
Auf eine 60 jährige Mitgliedschaft können Hermann Peerenboom (Wissel) und Willi Biermann (Wissel) zurück blicken.

Bereits 50 Jahre Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr sind Heinrich-Hermann Theißen (Kalkar), Herbert Ekers (Wissel), Leo Kösters (Wissel) und Kurt Baltesen (Wissel).

Das Feuerwehrehrenabzeichen in Gold für eine 35 jährige Dienstzeit konnte Franz Perau (Appeldorn), Andre Arntz (Wissel) und Georg Bouwmann (Wissel) übergeben werden.

Für 25 jährige Dienstzeit erhielten Dirk Voetmann (Kalkar), Andreas Arntz (Kalkar) und Peter Aymanns (Kalkar) das Feuerwehrehrenabzeichen in Silber.

Bevor der Abend bei Getränken und einem Imbiss ausgeklungen ist, dankte der Leiter der Feuerwehr, Georg Bouwmann den Frauen und Männern der Freiwilligen Feuerwehr Kalkar für ihre Arbeit und den Dienst am Bürger.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.