Moyland - nicht nur Schloss und Spitzen-Golf .... auch eine ganz besondere Küche ....

Anzeige
Das Feinste vom Feinen - Spezialität aus Sao Paulo in Brasilien, zubereitet von Tereza Werner
Dass die brasilianische Küche sehr naturbezogen, schmackhaft und gesund ist, beweist die Meisterköchin und Feinkostexpertin Tereza Werner aus Goch tagtäglich. Die ersten "Gehversuche" in Sachen Kochen machte Tereza im Alter von sieben Jahren im brasilianischen Bundesstaat Parana an der herrlichen Atlantikküste dieses größten südamerikanischen Landes .... und zwar bei ihrer Mutter.

Als jemand, der tagtäglich in der Natur unterwegs ist, sind Tereza und ihre Küche im Clubhaus von GOLF INTERNATIONAL MOYLAND immer wieder ein mit dem Mountain Bike gern angefahrener Erholungsort. Hier kommen Gaumen und Magen, aber auch Augen und Gesundheit voll auf ihre Kosten.

Die Köchin, die sehr liebevoll mit allen Zutaten, Kräutern und Gewürzen umgeht, bereitete heute "Pastel de Carne moida" zu, frei übersetzt: gefüllte Teigtaschen. Dieses Gericht lieben die Bewohner der brasilianischen Metropole Sao Paulo. Hier wohnte und lebte die Kochexpertin Tereza ca. zwölf Jahre.

Dieses Gericht gehört zur Region Sao Paulo wie die Schwanenburg zu Kleve oder das Steintor zu Goch. Überall in der Stadt, im Zentrum, in den Gassen und Seitenstraßen und Vororten .... diese Spezialität kennt hier jeder. Oft wird diese Speise in kleinen Kiosken (in Asien würde man sagen - in Garküchen) angeboten, in vielen verschiedenen Varianten und Geschmacksrichtungen, auch zur Pizza, mit Hähnchen, mit Käse und so weiter .... Im Normalfall serviert man die Teigtaschen mit Rohrzuckersaft und pikanten und scharfen Saucen.

Der eigentliche Teig besteht aus Mehl, Eiern, Öl, Salz, Wasser und Cachaca, einer brasilianischen Spirituose sowie aus den unterschiedlichsten Gewürzen ...
von angenehm pikant bis scharf.

Ich persönlich als Feinschmecker, der Servicechef und einige Gäste waren jedenfalls mehr als sehr positiv überrascht über diese südamerikanische Spezialität.
Lecker, nahrhaft - jedoch nicht belastend, bekömmlich und gesund, nicht nur eine ausgezeichnete Mahlzeit für Golfer, Radfahrer und Wanderer ..... die Köchin Tereza überrascht immer wieder mit ausgefallenen Leckereien auf höchstem Niveau ..... Danke! Für mich gilt: Der Koch/die Köchin ist der Schwerarbeiter/die Schwerarbeiterin unter den Künstlern!

Übrigens: dazu gabs einen frischen Salat, auch sehr, sehr ansprechend für Gaumen und Augen.
1
3
1
1
1
2
1
1
1
3
1
1
1
1
1
2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.710
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 30.12.2015 | 20:36  
50.437
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 31.12.2015 | 12:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.