Raubüberfall: Kalkarer (35) wurde mit Pistole bedroht

Anzeige
Kalkar: Gasthausstege | Drei bisher unbekannte Männer haben am Freitag (20. November 2015) gegen 13.10 Uhrauf der Straße Gasthausstege einen 35jährigen Mann aus Kalkar überfallen. Einer der Täter bedrohte den 35 Jährigen mit einer schwarzen Pistole und sagte ihm, er solle sich in seinen PKW setzen. Dann öffnete ein Täter das Handschuhfach des Fahrzeugs und entwendeten die darin liegende Geldbörse des 35 Jährigen. Die drei Täter flüchteten anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung. An den sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen beteiligte sich u.a. ein Polizeihubschrauber. Die Täter konnten bisher nicht festgenommen werden.

Alles Täter trugen eine Baseballkappe und hatten ein mitteleuropäisches Aussehen.

Der erste Täter, der mit der Pistole drohte, sprach deutsch mit einem niederländischen Akzent. Er war ca. 20-25 Jahre alt, ca. 180cm groß, hatte eine schlanke Figur und einen 3-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Baseballkappe mit der Aufschrift "Lonsdale", einer schwarzen Bomberjacke und einer hellen Jeanshose.

Der zweite Täter war ca. 30-35 Jahre alt, ca. 180cm groß, hatte eine schlanke Figur und war glatt rasiert. Er trug eine schwarze dünne Jacke, eine schwarze Hose und helle Turnschuhe.

Vom dritten Täter ist nur bekannt, dass er ein kariertes Oberteil trug.

Hinweise bitte an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824-880.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.