Sankt Martin und die Kinder des Kolping-Kindergartens Altkalkar besuchen Haus Horst

Anzeige
Kalkar: Haus Horst | Wie in jedem Jahr besuchten heute der Heilige Martin, die Kinder des Altkalkarer Kindergartens Kolping, die Eltern und die Erzieherinnen sowie die Zugbegleiter der Feuerwehr und des Malteser-Hilfsdienstes die Seniorinnen und Senioren auf Haus Horst.

Gegen 18.00 Uhr erreichte dieser umfangreiche und mit Fackeln ausgestattete Zug das Eingangstor der großen Burganlage, wo dann unter alten, mächtigen Baumbeständen die Martinsgeschichte aufgeführt wurde.

Nach einem Rundgang durch den weitläufigen Park beschenkte dann Sankt Martin die Kinder. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenresidenz und des Hauses am Monreberg genossen diese Darbietung mit großem Interesse und bei heißen Getränken.

Ein besonderes Highlight an diesem Abend war, dass Ermin Heinz aus Bedburg-Hau mit seiner Lasertechnik tausende von Sternchen in die Baumkronen und auf die Außenwand der Ritterburg "zauberte". Er erzeugte damit eine herzige und warme Stimmung .... ein wirklich extravagantes Erlebnis.

Hier einige Impressionen aus dem abendlichen Park ....
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
24.163
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 03.11.2016 | 20:53  
18.962
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 04.11.2016 | 00:07  
23.915
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 04.11.2016 | 07:52  
10.196
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 04.11.2016 | 18:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.