So lecker schmeckt Kalkar

Wann? 30.08.2015

Wo? Marktplatz, Markt, 47546 Kalkar DE
Anzeige
Kalkar: Marktplatz |

Die vierte Ausgabe von „Kalkar genießen“ vom 28. bis 30. August kommt im XXL-Format. Der Webering „Kalkar aKtiv“ und die ansässigen Gastronomen versprechen den Besuchern : „Jeder darf sich hier durch sämtliche Köstlichkeiten des Niederrheins probieren.“

Ein Lob gab es vorab von Bürgermeister Gerhard Fonck: „Dieses Event ist weit über die Stadtgrenzen bekannt und weit über Kalkar hinaus anerkannt.“ In diesem Jahr gibt es sogar zwei Premieren: Zum einen wird die Gourmet-Meile das erste Mal die komplette Fläche des Markt- und Parkplatzes (bis hin zur Marktstraße) um die alte Gerichtslinde einnehmen - inklusive zweier Bühnen. Ganz nach dem Motto „Schlemmen und Entspannen XXL“ dürfen sich die Gäste nämlich auf ein zusätzliches Schmankerl freuen: Ein Nepal-Festival mit nepalesischen Tänzern (der Geistertanz bildet den Höhepunk), passender Musik und einem Nepal-Basar sowie kleine nepalesische Köstlichkeiten an beiden Abenden. Am Samstag, 29. August rückt ab 20 Uhr eine Kunst-Auktion in den Blickpunkt: Zu ersteigern sind etwa 30 zeitgenössischer europäischer und nepalesischer Künstler. Der Gesamterlös der Werke wird an eine Hilfsorganisation in Nepal überwiesen. Auch werden parallel noch bis zum 24. Oktober nepalesischee Kunst sowie Fotos, Thangka-Gemälde, Skulpturen und religiöse kulturgeschichtliche Objekte an fünf Orten der Kunst und Kultur bei freiem Eintritt in Kalkar ausgestellt.
Der Sonntag wird - neben dem bereits im vergangenen Jahr eingeführten Brunch - erstmals mit einem verkaufsoffenen Sonntag ausklingen. Von 12 bis 17 Uhr präsentieren die Kalkarer Geschäftsleute ihre Waren mit zusätzlichen Überraschungen. Für leichte Unterhaltung sorgen der niederländische Entertainer, Sänger und Pianist Theo de Vries sowie die Sopranisten Rebecca von 10. 30 bis 13 Uhr. Anschließend zieht das Dweilorkest Fantatteme durch die Straßen der Nicolaistadt. Am Sonntag darf sich auf dem Marktplatz von 14 bis 17 Uhr jeder an leckeren Kuchen und unterschiedlichsten Leckereien nebst einer gemütlichen Tasse Kaffee oder einem frischen Getränk erfreuen.
Zuvor findet am Sonntag von 10.30 bis 13.30 Uhr auf dem Kalkarer Marktplatz der Brunch statt. Es werden Bändchen zum Preis von 12,50 Euro pro Erwachsenen und 6,50 Euro pro Kind (bis 12 Jahre) verkauft. Die Bändchen sind am Tag auf dem Markt oder im Vorverkauf bei der Bäckerei Reffeling, bei Flinterhoff oder in der Touristikinformaten zu erwerben.
Bürgermeister Gerhard Fonck wird zusammen mit Vertretern des Werberings und den Gastronomen das „Gaumenfest“ am Freitag, 28. August, um 17 Uhr eröffnen. Anschließend rockt die „Underkofferband“. Später wird auch noch das Gesangsduo Monique Peters und Julian Greiner auftreten.
Samstag, 29. August, rocken ab 18 Uhr die bekannten „Old Bones“ die Bühne.
Natürlich dürfen auch die „Kalkarer Spezialitäten“ nicht fehlen: Bei „Kalkar genießen“ kann natürlich der Kalkarer Mühlenbierkäse oder das „Kalkarer Beginchen“ probiert werden. Und auch das Kalkarer Landbrot (Kalkarer Stoet)der Bäckerei Reffeling darf nicht fehlen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.