Tankstelle in Appeldorn überfallen

Anzeige
Auf die Tankstelle in Appeldorn an der Xantener Straße hat es bereits Silvester einen Raubüberfall gegegeben. Unter Vorhalt einer Schusswaffe bedrohte gegen 01.25 Uhr ein maskierter Mann den 31-jährigen Angestellten und verlangte die Herausgabe des Geldes. Der 31-Jährige steckte das Bargeld aus der Kasse in eine vom Täter mitgebrachte Plastiktüte. Der maskierte Täter flüchtete zu Fuß in Richtung der B 57. Er war ca. 180 cm groß, ca. 30 bis 35 Jahre alt und von schlanker Statur. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke, eine blaue Jeanshose, helle Turnschuhe und war mit einem schwarzen Schal oder Tuch maskiert. Der Mann sprach akzentfreies deutsch und bedrohte den Angestellten mit einer braunen Schusswaffe mit langem Lauf und kurzem Griffstück. Der 31-Jährige beschrieb die Waffe von der Größe her ähnlich einer Piratenpistole. Hinweise bitte an die Kripo Kalkar unter
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.