"Unser Dorf hat Zukunft": Silber für Grieth, Bronze geht an Mehr

Anzeige
Landrat Wolfgang Spreen gratuliert den vier siegreichen Dörfern
Insgesamt waren es 853 Dörfer, die sich am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ beteiligten. Aus den 51 Kreissiegern wurden nun sieben Landessieger gekürt. Eine der sieben Goldmedaillen erhielt Achterhoek (Kevelaer), das somit im kommenden Jahr beim Bundeswettbewerb antreten wird. Silber ging an Grieth (Kalkar) und Uedemerbruch (Uedem), Bronze an Mehr (Kranenburg). „Ein sensationelles Ergebnis für unsere vier Kreissieger. Ich gratuliere allen Engagierten vor Ort ganz herzlich zu den hochverdienten Auszeichnungen“, freut sich Landrat Wolfgang Spreen mit den geehrten Dörfern. Im Mittelpunkt des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ stehen die dorfgerechte Entwicklung und die Gestaltung des Lebens in einem ländlichen Umfeld. Aktive Dorfgemeinschaften sowie innovative und kreative Ideen wurden von den Mitgliedern der Landesbewertungskommission bei ihren Bereisungen vor Ort bewertet. Spreen: „Mein herzlicher Dank gilt allen Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Kleve, die sich mit Tatkraft und Energie für ‚ihr Dorf‘ einsetzen und dazu beitragen, dass unsere Dörfer zukunftsfähig bleiben.“ Die Abschlussfeier mit der Übergabe der Urkunden findet am 21. November in Straelen statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.