Unter Alkohol: 18-Jähriger fuhr gegen Baum

Anzeige
Kalkar: Neulouisendorfer Straße. | Ein junger Mann ist am Sonntag (07.06.2015) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr der 18jährige Fahrzeugführer eines gelben Seat Arosa kurz nach 5 Uhr die Neulouisendorfer Straße aus Richtung B67 kommend in Richtung Neulouisendorf. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug auf dem geraden Teilstück der L457 nach rechts in den Grünstreifen, prallte gegen einen Baum und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der 18jährige entfernte er sich trotz seiner schweren Verletzungen zu Fuß über ein Feld von der Unfallstelle, konnte jedoch im Nahbereich durch Beamte der Klever Polizei an der B 67 angetroffen werden. Bei der Überprüfung des Fahrzeugführers stellten die Beamten fest, dass der 18jährige Alkohol zu sich genommen hatte. Aufgrund seiner Verletzungen wurde er mit einem Rettungswagen dem Klever Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt.

Gegen den jungen Mann wird nun wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle und Führen eines Fahrzeuges unter Alkoholeinfluss ermittelt. Der Führerschein wurde sichergestellt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.