Warum einsam und allein? .... Urlaub und Auszeit für Pflegebedürftige UND Angehörige ....

Anzeige
GEMEINSAM Urlaub machen, pflegebedürftige Menschen MIT ihren Angehörigen - in Raesfeld
Laut Statistischem Bundesamt wurden mit Stand vom Dezember 2013 mehr als 70 Prozent aller pflegebedürftigen Menschen nicht in Pflegeheimen sondern zu Hause von Angehörigen versorgt und gepflegt. Die Anzahl dieser zu pflegenden Menschen lag damals bei knapp 1,9 Millionen.

Im Vergleich zum Dezember 2011 stieg die Zahl derer, die pflegebedürftig sind und waren, um ca. 5 Prozent oder um etwa 125.000 Menschen.

Die Pflege zu Hause stellt die Angehörigen wie auch die zu pflegenden Menschen vor eine mehr oder weniger große Problematik. Hohe Verantwortung gegenüber den pflegebedürftigen Menschen, psychische und physische Belastungen sowie die dauerhafte Bereitschaft zur Hilfe unterliegen oftmals einem hohen Stressfaktor.

Auch und besonders aus diesem Grund steigt die Zahl der Ferien-, Urlaubs- und Wellnessdomizile, in denen Menschen mit pflegebedürftigen Angehörigen GEMEINSAM Urlaub machen können, Häuser in denen diese Menschen für einige Wochen ihrem Alltag entfliehen können, in denen man Belastung und Überbelastung abbauen und Kräfte neu aufbauen kann.

Während die Pflegebedürftigen voll und ganz im Pflegeheim integriert und versorgt werden, haben die Angehörigen die Möglichkeit, unbesorgt und frei die Urlaubstage und -wochen zu genießen. Ich habe mir mal eine solche vorzügliche Einrichtung angesehen, in denen die zu pflegenden Menschen auf hohem Niveau ver- und umsorgt werden und an allen Aktivitäten eines modernen Pflegeheimes teilnehmen. Die Menschen, die tagtäglich für ihre Angehörigen bereit stehen, diese umsorgen und für sie da sind, können hier in einem sehr guten (ich würde sagen: vorzüglichen) 4-Sterne-Hotel zu fairen Preisen wirkliche Erholung finden, Wellness erleben, Natur erkunden und andere Freizeitaktivitäten praktizieren.

In Raesfeld im Westmünsterland konnte ich mehrmals in einem solchen Haus Gast sein, Gespräche führen, mich bei pflegebedürftigen Menschen und den Angehörigen erkundigen und die Räumlichkeiten, das Essen, die Wellnesseinrichtungen und das angeschlossene Pflegeheim besuchen.

Hier eine kleine Fotostrecke des Landhauses Keller in Raesfeld, unweit vom Niederrhein und unweit von den Rhein-Ruhr-Metropolen gelegen ....
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.710
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 05.12.2015 | 17:49  
14.260
Willi Heuvens aus Kalkar | 05.12.2015 | 17:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.