Nachwuchs! .... bei den "Schwarzen Schwänen von Haus Horst" in Kalkar

Anzeige
Mutter Schwan und vier ihrer fünf Zöglinge ....
Anziehungspunkte für viele Besucher von Haus Horst in Kalkar sind neben den ausgezeichneten Süßspeisen auch die dort frei lebenden schwarzen Schwäne, die im großen - von Flora und Fauna beherrschten - Burgpark ihre Bahnen ziehen. Diese Trauerschwäne - auch Schwarzschwäne genannt - haben ihre Heimat in Australien und Tasmanien.

Vor etwa einem Monat stellte sich hier Nachwuchs ein, fünf Kinderschwäne fühlen sich in den Gewässern des Herrensitzes Haus Horst aus dem 12. Jahrhundert pudelwohl. Stets begleitet, beschützt und gesichert durch die Eltern trifft man die Schwanenkinder an den verschiedensten Stellen des Parkes ....

Ich erstellte heute eine umfangreiche Fotoserie über das Familienleben der schwarzen Schwäne vor den Toren der historischen und mittelalterlichen Stadt Kalkar ....
1
1
2
1
1
1
1
1
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
55.322
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 13.04.2016 | 18:40  
31.224
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 13.04.2016 | 19:44  
9.273
Jochen Menk aus Oberhausen | 13.04.2016 | 19:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.