Willy Peters und seine Tiere .... Fürsorge, Tierliebe und Professionalität ....

Anzeige
Willy Peters, Freund, liebevoller Fachmann und verständnisvoller Kamerad aller im Burgpark von Haus Horst lebenden Tiere ....
Wenn es um Pflege, Ernährung oder Wohlbefinden der Tiere im großen Burgpark von Haus Horst an der Stadtgrenze zur mittelalterlichen Stadt Kalkar geht, ist Willy Peters DER Ansprechpartner. Verantwortlich ist Willy für alle dort lebenden Geschöpfe wie Huftiere, Damwild, Wasservögel, Pfauen und andere ....

Und dies macht er professionell - man siehts. Die Tiere mögen ihn, ich würde sagen "lieben" ihn. Er kennt jedes einzelne Tier, ihm fällt unverzüglich auf, wenn bei seiner täglichen "Bestandsaufnahme" ein Tier fehlt oder wenn es einem der Geschöpfe nicht gut geht. Er assistiert im Fall der Not dem Hufschmied oder dem Tierarzt, beruhigt mit seiner entspannenden Art und seiner Übersicht Tier und Mensch.

Der gelernte Handwerker scheint unersetzlich, so sehen es auch die Tiere. Heute hatte ich Gelegenheit, mit ihm die Fütterung der dort naturbelassen lebenden Esel zu praktizieren. Die Familie Keller bietet hier den Tieren einen optimalen Lebensraum, groß, naturnahe und für alle Jahreszeiten wohl gerüstet mit artgerechten Unterkünften und großen Freilaufflächen.

Nach der Fütterung saß ich noch ein Weilchen mit Willy Peters zusammen, um mir sein Fachwissen zu eigen zu machen. Oft wird das Wesen des Esels verkannt, der Esel als jemand hingestellt, der er gar nicht ist. Jesus ritt ja nach der Überlieferung auf einer Eselin in Jerusalem ein.

Ich erfuhr, dass Esel sehr situationsintelligent sind - bei der Futtersuche beispielsweise ist der Esel dem Pferd überlegen ....

Jedenfalls war dieser Besuch nicht nur kurzweilig und hoch interessant, er machte auch große Freude. Wir planen noch für diesen Sommer eine Fotoserie über das dort lebende Damwild .... diese Wildtiere lieben Willy Peters ebenso. Irgendwie gewann ich den Eindruck: Willy Peters kommuniziert mit den Tieren.

Und: Für die Bewohnerinnen und Bewohner, für die Seniorinnen und Senioren, wirken alle Tiere auf Haus Horst wie Profi-Therapeuten ....

Die Fotoserie zeigt Impressionen vom heutigen Sommernachmittag im Lebensraum der Esel auf Haus Horst.
2
2
2
2
2
2
2
1
1
2
1
1
1
1
1 2
1
1
2
1
1 1
1
1
2
2
2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
10.141
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 22.06.2016 | 18:58  
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 22.06.2016 | 19:01  
24.056
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 22.06.2016 | 20:27  
14.254
Willi Heuvens aus Kalkar | 22.06.2016 | 20:28  
14.254
Willi Heuvens aus Kalkar | 23.06.2016 | 12:43  
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 23.06.2016 | 19:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.