Das FORUM Kalkar informiert ....

Anzeige
Die historische Stadt Kalkar besitzt fast 200 schützenswerte Denkmäler.
Die unabhängige und freie Wählergemeinschaft FORUM Kalkar startet jetzt mit einem Vorstoß, die 181 (Bau-)Denkmäler der Stadt Kalkar, die in einer Denkmalliste aufgeführt sind, den Menschen in Kalkar und den vielen Besuchern dieser historischen Hansestadt näher zu bringen.

Viele Menschen interessieren sich für diese Kulturgüter und für diese historischen Kleinode, die man in Kalkar findet.

Als ersten Schritt in diese Richtung sollen bereits im Vorfeld des "Tages des öffentlichen Denkmals" am 11. September diese Denkmäler nach Überzeugung des FORUMs Kalkar mit der schildförmigen Denkmalplakette des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen gekennzeichnet werden. Die Montage dieses Kennzeichens wird von freiwilligen Helfern vorgenommen, ist darüber hinaus kostenfrei für die Eigentümer. Eine solche Beschilderung sticht ins Auge des Besuchers, des Betrachters und der vielen Gäste der Stadt.

Zielsetzung für das FORUM Kalkar ist, durch sachliche und fachliche Werbung auf diese Schätze Kalkars und somit auf die Geschichte der mittelalterlichen Stadt aufmerksam zu machen.

Mit Datum vom 25. April diesen Jahres beantragte die Wählervereinigung FORUM Kalkar diesen Kultur-Vorstoß, diese wichtige und wertvolle Angelegenheit, zur Umsetzung bei der Bürgermeisterin Frau Dr. Britta Schulz.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.