Kreistag: Der jüngste CDU-Kandidat im gesamten Kreis Kleve

Anzeige
David Kerkenhoff und seine persönliche Stellvertreterin Astrid Biesemann gehen in der Nicolai-Stadt als Kreistagskandidaten der CDU ins Rennen.

Die CDU-Kalkar setzt mit ihren Kreistagskandidaten gleich zwei Zeichen. Mit David Kerkenhoff schickt sie einen 24-jährigen Studenten der Geschichte und Katholischen Theologie ins Rennen.

Der Griether ist kein Unbekannter in der Stadt, denn er engagiert sich bereits seit sieben Jahren in der Jungen Union. Davon hatte er fünf Jahre den Vorsitz des heimischen Stadtverbandes inne und ist seit langem auch im Kreisvorstand aktiv.
Seine persönliche Stellvertreterin Astrid Biesemann bringt als Geschäftsfrau eine ganz andere Sicht der Dinge mit ein. Die 45-jährige selbstständige Unternehmerin kann auf ihre fünfundzwanzigjährige Erfahrung im Einzelhandel bauen und stellt so auch mit Blick auf die Innenstadtentwicklung Kalkars ein großes Plus dar.
Dass Kalkar mit Kerkenhoff den jüngsten CDU-Kandidaten im gesamten Kreis Kleve für den Kreistag ins Rennen schickt, freut auch den CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Klaus-Dieter Leusch. „Wir haben viele kompetente Leute in unseren Reihen und ständig wachsen neue nach. So ist ein fließender Übergang und ein Hereinwachsen in die komplizierten Aufgaben gesichert“, so Leusch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.