So lief die Bürgersprechstunde der CDU-Fraktion

Anzeige
Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Kalkar führte nun wieder ihre Bürgersprechstunde durch. Etliche Bürgerinnen und Bürger nutzen die Gelegenheit, um den beiden anwesenden Ratsherren Peter Sakowski und Karl-Heinz Rottmann sowohl persönlich als auch telefonisch Fragen und Anregungen vorzutragen.

Themen der Sprechstunde waren u.a. Beschwerden über einen zugewachsenen Fußweg am Schwanenhorst in Kalkar und die Parkplatzsituation am Heiligenberg in Appeldorn sowie nächtliche Ruhestörungen auf dem Busparkplatz am Bollwerk. Darüber hinaus wurde beklagt, dass die Bushaltestellen an der Gocher Straße nach Vandalismus nur noch über Dächer, aber keine Wände mehr verfügen. Nachfragen bestanden bezüglich des weiteren Vorgehens bei den Baumaßnahmen am Schwanenteich und der Bahnhofsstraße. Die Probleme sollen nach Information der Verwaltung so weit möglich zeitnah behoben werden.

Die CDU-Fraktion bietet diesen Service in wechselnden Besetzungen neben an-deren Infoveranstaltungen regelmäßig an und möchte so sicherstellen, dass sich Bürger unmittelbar einbringen können und wahrheitsgemäß informiert werden.
0
1 Kommentar
6
Eric Welz aus Kalkar | 18.12.2012 | 10:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.