Erfindungen und Erfinder im Kreis Kleve .....

Anzeige
Wenn man auch als Bürger- und Lokalreporter im Laufe der Zeit sehr viele Menschen kennenlernt, bemerkt man, dass auf Grund der steigenden Hektik in Beruf und Privatleben, auch durch einen gewissen Konsum- und Leistungszwang bestimmte Leiden immer häufiger auftreten, die auch durch Stress, Burn out und Bore out verursacht werden. Oft ist es das Leiden des Reizdarms und Reizmagens, auf den man dann stößt. Ich bin in diese Materie tiefer eingedrungen, habe mich "schlau gemacht" und stelle hier etwas vor, dass meines Erachtens als durchaus positiv zu werten ist. So kam ich auch auf Robert Beinio im Kalkarer Ortsteil Kehrum .... hier meine Erkenntnisse....

Immer mehr Menschen achten auf Signale ihres Körpers und eine gesunde Ernährung. Die Verdauung ist hierbei ein entscheidender Prozess. Lange Zeit eher totgeschwiegen, wird heute auch hier offener und vermehrt informiert und diskutiert.
Der Körper meldet sich mit Blähungen, Verstopfungen, Verdauungsproblemen, Bauchschmerzen und Durchfall, die häufig oder auch nur gelegentlich auftreten, zum Beispiel bei Stress oder Ärger. Handelt es sich nur um eine vorübergehende Irritation, um eine organische Erkrankung oder Anzeichen für einen Reizdarm? Der Reizdarm (fachlich Reizdarmsydndrom (RDS) genannt) ist eine Funktionsstörung des Darms, die die Lebensqualität enorm beeinträchtigen kann. Die Abgrenzung erfolgt nach den sogenannten Rom-Kriterien (s. Infokasten).
Sie sollten also sicherstellen, dass eine organische Erkrankung, festgestellt durch eine eingehende Untersuchung durch einen Facharzt (Gastroenterologen), ausgeschlossen werden kann. Oft findet sich nach vielen Untersuchungen noch keine Ursache für die Schmerzen, so dass es meist ein langer Weg ist, bevor die Diagnose Reizdarm gestellt wird.
Der Leidensdruck kann enorm sein, so dass die Betroffenen dankbar die wenigen Möglichkeiten zur Linderung annehmen. Eine natürliche Form der Behandlung für Menschen mit Reizdarmsyndrom bietet jetzt eine Erfindung, die im Hause der Firma BB med. Kalkar erfunden und entwickelt wurde. Ein Natur-Moorkissen in Zusammenwirkung mit Kümmelöl soll helfen die Beschwerden zu minimieren. Die Wirksamkeit der Kombination eines Wärmekissens und Kümmelöl wird sogar mit einer Studie durch das Institut für Naturheilkunde der Uniklinik Duisburg-Essen belegt. Diese hat 48 Patienten mit Reizdarmsyndrom in drei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe bekam einen zimmerwarmen Olivenölwickel, die 2te Gruppe einen feuchtheißen Olivenölwickel und die 3te Gruppe bekam eine Kümmelöl Leibauflage zusammen mit einem Natur-Moorksissen der Firma bb med. Die Studie zeigt, dass die 3te Gruppe nach der Anwendung weniger Beschwerden und eine Steigerung der Lebensqualität hatten, als die anderen beiden Gruppen.


Unter der Diagnose Reizdarm werden verschiedene Typen unterschieden:
•Diarrhötyp (hauptsächlich Durchfall)
•Obstipationstyp ( hauptsächlich Verstopfung)
•Schmerztyp (hauptsächlich Bauchschmerzen)
• Blähtyp (hauptsächlich Blähungen)
• Mischtypen (wechselnde Beschwerden)

Maßnahmen, die Ihnen helfen Ihren Reizdarm zu kontrollieren sind:
• Eine ausgewogene, für Sie gut verträgliche Ernährung (Low-FODMAP-Diät)
• Das Vermeiden von Stress & Ärger
• Viel Bewegung
• Entspannungstraining
• Viel trinken
• Wärme

Rom-Kriterien
Ein Reizdarmsyndrom liegt vor, wenn innerhalb der letzten 12 Monate mindestens 12 Wochen, die nicht in Folge sein müssen, Bauchschmerzen oder Unwohlsein mit Linderung durch Stuhlgang, Beginn der Schmerzen verbunden mit einer Veränderung der Stuhlhäufigkeit und Veränderung der Stuhlkonsistenz auftreten. Häufig treten mit dem Reizdarmsyndrom auch abnorme Stuhlhäufigkeit und Stuhlkonsistenz, abnormes Absetzen von und schleimiger Stuhl, wie auch Blähungen und Gefühl des Aufgeblähtseins.

Ich denke, man ist hier auf einem guten und richtigen Weg .... danke an Robert Beinio und sein Forschungsteam.
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.710
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 02.09.2015 | 12:46  
10.145
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 02.09.2015 | 19:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.