Selbsthilfegruppe für Frauen –„Trennung nach über 20 Jahren“ trifft sich

Anzeige
Kalkar: Familienbildungsstätte Kalkar | Eine lange Ehe oder Partnerschaft bedeutet nicht unbedingt eine glückliche Beziehung. So trennen sich immer mehr Paare, die länger als 20 Jahre verheiratet oder zusammen waren. . Vielleicht stellen beide fest, dass es keine gemeinsame Basis (mehr) gibt, sie sich auseinandergelebt oder sich unterschiedlich entwickelt haben. Es viele Gründe, die das gemeinsame Leben schwer oder gar unmöglich machen. Was bleibt nach so einer langen Partnerschaft? Trauer um die verlorene Liebe? Wut, Traurigkeit, Einsamkeit,Schulden? Ängste? Oder von allem etwas? Die Initiatorin der Selbsthilfegruppe „Trennung nach über 20 Jahren“ hat sich nach einer jahrzehntelangen Ehe von ihrem Partner getrennt. In der Gruppe gibt es Raum zum Erfahrungsaustausch. Vertrauensvolle Gespräche, Informationen und Tipps sollen zur Bewältigung der (neuen) Lebenssituation beitragen. Welche neuen Ziele kann ich mir stecken? Wie orientiere mich neu?
Die Gruppe trifft sich am Montag, den 05.09.2016 um 19 Uhr in der Familienbildungsstätte in Kalkar, Mühlenstege 11. Weitere Informationen erhalten Sie über das Selbsthilfe-Büro für den Kreis Kleve, Tel.: 02821-7800-12 oder über Email: selbsthilfe-kleve@paritaet-nrw.org
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.