DFB-Mobil macht beim SuS Kalkar Halt

Wann? 14.05.2014 18:00 Uhr

Wo? SuS Kalkar, Hanselaerstraße, 47546 Kalkar DE
Anzeige
Kalkar: SuS Kalkar | Am Mittwoch, 14.05.2014, stattet das DFB-Mobil einen Besuch ab beim SuS 1920 Kalkar. Bereits zum zweiten Mal, nachdem man bereits 2011 einmal in Kalkar zu Besuch war, freuen sich die Kinder und Trainer sowie die Vereinsführung, das man erneut berücksichtigt worden ist.

Seit Ende Mai 2009 sind 30 Fahrzeuge, gesteuert von 300 DFB-Mitarbeitern, in ganz Deutschland auf großer Tour um die Vereine zu besuchen. Mit seinen Fahrzeugen – bis unters Dach vollgepackten Kleintransportern – fährt der DFB bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime und somit direkt an die Basis. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben. Alle Vereinsmitarbeiter werden zudem über aktuelle Themen informiert.

„Wir freuen uns auf die Veranstaltung, hochinteressant nicht nur für die teilnehmenden Kinder, sondern auch für Trainer, Betreuer und Eltern“: so Stefan Waechter, Jugendleiter beim SuS Kalkar. „Beim letzten Besuch im Jahr 2011 waren alle hellauf begeistert, mittlerweile sind wir ein Stück weiter; bereits 3 Jungtrainer haben die Trainer-C-Lizenz absolviert, weitere 2 Jungtrainerinnen und eine erwachsene Trainerin nehmen zur Zeit an einem C-Lizenz Lehrgang teil. So haben wir von Vereinsseite diverse Fortbildungen in den letzten Jahren unterstützt.“

Begonnen wird die Demo-Trainingseinheit mit Kalkarer F- und E-Jugendlichen (Mädchen und Jungen) um 18:00 Uhr und endet gegen 19:30 Uhr. Die Vereinstrainer werden hier aktiv mit eingebunden. Anschließend findet für die Vereinsmitarbeiter eine ca. 45-minütige Infoveranstaltung des DFB im Vereinsheim statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

„Von Jahr zu Jahr wird es schwieriger, engagierte Mitstreiter zu finden die in ihrer Freizeit ehrenamtlich aktiv sein wollen um den Verein und auch ihre eigenen Kinder zu unterstützen. Eigentlich suchen wir immer Trainer und Betreuer, ganz aktuell insbesondere einen Trainer für die B-Jugend der kommenden Saison“ so Stefan Waechter. Aber man kann auch helfen indem man die Kinder und Jugendlichen bei deren Spielen begleitet und somit auch als Fahrer für Auswärtsspiele zur Verfügung steht. Jegliche Hilfe ist willkommen. Kontakt: jugend@sus-kalkar.de Tel.: 0160 8067667
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.