Neue Vereinsmeister in Kalkar

Anzeige

Wie jedes Jahr fanden nach den letzten Saisonspielen die Vereinsmeisterschaften des TTV Kalkar-Niedermörmter in der Turnhalle am Bollwerk in Kalkar statt.

Den Anfang machten die Schüler-Konkurrenzen. Hierbei zeigte sich, dass die jungen Spieler im vergangenen Jahr viel dazu gelernt haben und so kam es zu spannenden und hochklassigen Spielen.
Bei den Schüler-C konnte sich schließlich Justus Haurand im Finale gegen Florian Krengel durchsetzen, ehe sie gemeinsam den Doppeltitel bei den B-Schülern gewinnen konnten. Im Einzel konnte sich dagegen Alina Warnecke gegen die Konkurrenten durchsetzen und darf sich verdient Vereinsmeisterin nennen.
In der Schüler-A-Wertung ging kein Weg an Tristan Boeck vorbei. Nachdem er zunächst mit Jacques Hussmann den Doppeltitel gewinnen konnte, war er auch im Einzel nicht zu schlagen und wurde somit zum erfolgreichsten Teilnehmer der diesjährigen Vereinsmeisterschaften.
Nach den Schülern waren schließlich die Herren an der Reihe. Zunächst wurde in den gelosten Doppeln um jeden Ball gekämpft, ehe sich schließlich Christian Wirtz und Stefan Jansen glücklich durchsetzen konnten.
Im Einzel sollte anschließend Sascha Warnecke nicht zu bezwingen sein. In allen Runden hatte er stets die bessere Antwort parat und konnte auch im Finale von Stefan Jansen nicht gestoppt werden. Er machte es damit seiner Tochter nach und ist nun ebenfalls Einzel-Vereinsmeister beim TTV BW Kalkar-Niedermörmter.
Alle Ergebnisse und Bilder auch unter www.ttvkalkar-niedermoermter.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.