Ein neues Löschfahrzeug für die Jugendfeuerwehr

Anzeige

Die Jugendfeuerwehr der Stadt Kalkar durfte sich über ein besonderes Geschenk zum Jahresende erfreuen.

Das alte LF 8 (Löschfahrzeug) des Löschzuges Kalkar Mitte wurde am 12. November durch den stellvertretenden Leiter, Helmut Hessel an den Jugendfeuerwehrward Thomas Pohle und seine Stellvertreterin Anne Kühnen übergeben.
Das Fahrzeug welches schon 1985 in Dienst genommen wurde, bekam vor der Übergabe eine komplette Überarbeitung und wurde wieder voll bestückt. Die jungen Kameradinnen und Kameraden müssen sich das LF 8 jedoch teilen. Ausgerüstet wurde es nämlich nicht nur als zweites Ersatzfahrzeug für die Löschzüge sondern auch zum Hochwasserschutz auf der Reeserschanz, nämlich dann, wenn dieser Bereich nur noch mit dem Boot zu erreichen ist. So kann eine Ausbildung der zukünftigen Feuerwehrfrauen und Männer der Jugendfeuerwehr auf einem voll einsatzbereitem Fahrzeug erfolgen.
Der Stadtbrandinspektor Georg Bouwmann und seine beiden Stellvertreter Helmut Hessel und Roland Matenaer wünschen allzeit gute Fahrt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.