Vorsitz Musikverein von Calkar: Christiane Boenke löst Rainer Hülbrink ab

Anzeige
Zur Mitgliederversammlung der Vorsitzende des Musikvereins Kalkar, Rainer Hülsbrink, eine große Anzahl der MitgliederInnen des Musikvereins. Nach dem Gedenken an die Verstorbenen des vergangenen Jahres übernahm er die Ehrungen. Gertrud Aymans wurde für 30jährige aktive Mitgliedschaft und Karl Braam für 25jährige förderndes Mitglied im Musikverein mit Urkunden geehrt.
Dirigent Wolbert Baars dankte die anwesenden Mitglieder für die gute Beteiligung an den Proben und die Bereitschaft, sich den neuen Herausforderungen der z. T. schweren Musikstücke zu stellen. Er freut sich auf die Weiterentwicklung in diesem Jahr.
Im Bericht des Vorstandes zum zurückliegenden Jahr wurde auf die Aktivitäten und Auftritte zurück geblickt. Besondere Ereignisse waren das Herbst- und Weihnachtskonzert sowie das Instrumentenkarussel im Zirkus ZappZarap und das Mitspielkonzert im Zirkuszelt, an dem über 60 MusikerInnen aus den umliegenden Vereinen teilgenommen haben. Rainer Hülsbrink dankte die Anwesenden für ihr Engagement für den Musikverein Kalkar der Bereitschaft, das kulturelle Leben der Stadt mit zu gestalten. Er ist guter Dinge, dass der Musikverein auch in Zukunft eine bedeutende Rolle in der Stadt spielen wird. Zur Zeit befinden sich 9 NachwuchsspielerInnen (die Älteste ist 41 Jahre) in Ausbildung an einem Orchesterinstrument.
In diesem Jahr standen Wahlen des Vorstandes an. Rainer Hülsbrink, seit über 30 Jahren im Vorstand tätig, stand nicht mehr für die Vorstandsarbeit zur Verfügung. Die Wahlen zum neuen Vorstand ergaben folgende Ergebnisse:
Vorsitzende: Christiane Boenke, Schriftführerin und stv. Vorsitzende: Christina Niehoff, Kassiererin: Klara Brüker.Die neue Vorsitzende des Musikvereins, Christiane Boenke, dankte Rainer Hülsbrink für seine Arbeit für den Musikverein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.