Grand Jam Festival am 25. Mai

Anzeige
The Silverettes (Foto: Veranstalter)
 
J. C. Dook (Foto: Veranstalter)

Blues, Soul, Rock'n'Roll, Beat und Rockabilly! Die sechste Auflage des Sparkassen Grand Jam Festivals am Samstag, 25. Mai, ab 20 Uhr hat es in sich: Renommierte internationale Künstler treffen sich auf der Ökologiestation, Westenhellweg 110, in Bergkamen-Heil für nur einen Abend, um nach Herzenslust zu jammen.



Für ein abwechslungsreiches Programm sorgen die „Grand Jam Session Band 2013“ sowie die J. C. Dook, „The Silverettes“ und die "All In Band“.

J. C. Dook

Der New Yorker Meistergitarrist J.C. Doo-Kingué, ebenfalls talentierter Sänger und begnadeter Bandleader, hat zehn Jahre Erfahrung in der hart umkämpften Bluesszene des Big Apples gesammelt. Sein Markenzeichen sind ausgefallene Soli und verspielte Läufe. Gespielt hat er mit der New Orleans Legende Earl King, den Holmes Brothers sowie Ben E. King. Er trat als Vorgruppe für Johnny Copeland, Walter „Wolfman“ Washington und Little Feet auf. Seine musikalische Vielseitigkeit ermöglichte ihm Auftritte mit Harry Belafonte, Manu Dibango und Cassandra Wilson. Seine Soli sind kantig und splitternd, womit er ganz in der Tradition der großen, schwarzen Blues-Gitarristen steht. Kingué ist ein Giterrist mit verschiedenen Facetten, die er gerne zeigt. Für Queen Esther Marrow & The Harlem Gospel Singers fungierte er fünf Jahre lang als Gitarrist, Arrangeur und musikalischer Leiter. Er begleitete zuletzt zuletzt den Bassisten und Sänger Richard Bona auf seiner Welttournee.

"The Silverettes"

Die drei Rockabellas der SILVERETTES bringen mit pointiertem Fifties-Look und ihrer gnadenlosen Live-Performance die Konzerthallen zum Brodeln, die Tanzflächen zum Beben und die Hormone zum Schwingen. Ein Power-Trio, das mit seinem Rockabilly Deluxe noch jeden Hotrod zum Kochen gebracht hat. Julia, Saskia und Irina machen jeden ihrer Songs zu einem Rock'n'Roll-Klassiker. Ob Fifties, Eighties oder aktuelle Hits - der dreistimmige Satzgesang der unverwechselbaren Rockabilly-Kehlen macht vor Nichts und Niemandem halt! Selbst die Produzenten von Dick Brave und Boppin B hatten bei soviel Charme keine Chance und haben die Ladies schon ins Studio gezerrt.

"All In Band"

"Let Guitars rule the world" - Das ist das Motto der ALL IN BAND aus Selm. Die Gitarrenband des Gitarristen und Sängers Guido Pyka, Tommy Tesco Award Preisträger Los Angeles USA, und der Ruhrgebiets Legende Wolfgang 'Molto' Volkmer, ehemals The Dakotas, hat sich auf den Beat und Rock'n'Roll der 60er Jahre spezialisiert. Top Hits wie z. B. "Roll Over Beethoven", "Satisfaction", "Lucille", "Shakin' all over", "We gotta get out of this Place" werden mit authentischer Spielfreude interpretiert. Durch ständig wechselnde Gastmusiker (Saxophon, Hammond Orgel) erweitert die Band ihre außergewöhnliche Klangfarbe.

"Grand Jam Session Band 2013"

An jedem Mittwoch nach dem ersten Montag eines Monats steht Tommy Schneller und Olli Gee mit der GRAND JAM SESSION BAND auf der Bühne der Ökologiestation. Internationale Bluesgrößen wechseln sich als Gäste mit Soul- und Popstars ab. An diesem Abend treten Tommy Schneller (voc/sax), Olli Gee (bs), Grgory Barret (keys) und Bernie Weichinger (dr) auf.

Karten gibt es unter Tel. 02307/965464.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.