Hormon-Musical in der Konzertaula Kamen - Vier Frauen im "Hochzeitsrausch" // Live-Musik

Wann? 27.11.2016 20:00 Uhr

Wo? Konzertaula, Hammer Straße 19, 59174 Kamen DE
Anzeige
Kamen: Konzertaula | „HÖCHSTE ZEIT! – Der Erfolg geht weiter“ heißt die Fortsetzung des grandiosen Bühnenhits von Autorenteam Tilmann von Blomberg, Carsten Gerlitz und Katja Wolff, die schon mit „HEISSE ZEITEN“ ganze Theatersäle zum Mittanzen und Mitsingen brachten.

Die Zuschauer erwartet nach bewährtem Rezept ein brüllend komischer Abend mit vier Frauen im Hochzeitsrausch. Dass dabei nicht alles glatt geht, versteht sich von selbst!
Denn zwischen Freudentränen und Panikattacken sehen sich Hausfrau, Karrierefrau, Vornehme und Junge vor die großen Fragen des menschlichen Miteinanders gestellt: Gibt es den perfekten Partner? Wie funktioniert eine gute Ehe? Und: Warum macht mir der Mistkerl keinen Heiratsantrag?

Im Übrigen sorgen eine erotische Begegnung im Hotelfahrstuhl, ein verschwundener Bräutigam und jede Menge Champagner für viel Aufregung und Situationskomik.

Wieder begleitet eine vierköpfige Live-Band die vier Chaos-Ladys mit bösartig-witzig umgetexteten Hits der Pop- und Schlagerliteratur. Mit von der Partie ist erneut die bekannte Entertainerin, Sängerin und Schauspielerin Angelika Mann, auch „Lütte“ genannt, die als Hausfrau die Bühne rockt. Höchste Zeit also, sich Karten zu besorgen…!

Die Presse schreibt:

Wie die vier sich zum trunkenen Junggesellinnen-Abschied zusammenraufen, ist einfach köstlich. Aber noch viel köstlicher ist es, wie sie alle Nase lang in saukomisch neugetextete Evergreens von Cher bis Stevie Wonder verfallen. Katja Wolff, Carsten Gerlitz und Tilmann von Blomberg haben mit „HÖCHSTE ZEIT!“ nach „HEISSE ZEITEN“ wieder eine göttliche Hormon-Revue ausgeheckt.
(B.Z. 06.09.2014)

Tolle Songs, pfiffige Dialoge und amüsante Turbulenzen sorgten für einen brüllend komischen Theaterabend. Ein unvergessener Abend.
(Badisches Tagblatt, 17.04.2015)

»Höchste Zeit« hat alle Zutaten, die ein erfolgreiches Musical braucht: schnelle Dialoge, Running Gags, witzige Tanz- und Slapstickeinlagen, eine Reihe bekannter Hits aus Pop bis Soul, überraschende Inszenierungsideen und die latente Anwesenheit von Howard Carpendale.
(Leonberger Kreiszeitung, 16.04.2015)

Das Stück ist ein Gesamtkunstwerk, welches ohne weiteres in die Top 3 der Revue-Musicals der vergangenen Jahrzehnte aufgenommen werden kann.
(Blickpunkt Musical, September 2014)

Eintrittskarten erhalten Sie im Fachbereich Kultur der Stadt Kamen, unter der Tel. 02307-1483512 oder an der Theaterkasse am Veranstaltungstag ab 19.00 Uhr zu Preisen zwischen 15,00 und 19,00 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.