Neues Buch: Kamener Autor haucht Kinderbrillen Leben ein

Anzeige
Der Kamener Auto Roger Habermann hat mal wieder zum Stift gegriffen und neue Kindergeschichten verfasst. Foto: privat

Wenn eine Kinderbrille plötzlich auf dem Hochseil tanzt, hat der Kamener Autor Roger Habermann wieder einmal zum Stift gegriffen und lustige Kindergeschichten geschrieben - das mal wieder für einen guten Zweck.

Denn das sich die Benefiz-Kinderbücher des Charity-Autors in über 300 Shops in Deutschland, Österreich und der Schweiz großer Beliebtheit erfreuen ist den Kamenern bekannt.
So bekannt, dass Habermann nun sogar Kinderbrillen eines international renommierten Brillenherstellers Leben einhaucht. Im Rahmen seines Charity-Engagements zugunsten der Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe schrieb der engagierte Kamener "Die Abenteuer der kleinen Brille oio" und begeisterte damit die Marketingdirektion des Nürnberger Traditionsunternehmens.
Und zwar so sehr, dass diese nun ihre internationale Homepage eigens für die Kindergeschichten des Kamener Autors neu gestalteten.
"Die Abenteuer der kleinen Brille oio" sind von nun an fester Bestandteil der Markenpräsentation (siehe Homepage).
Denn sämtliche Erlöse aus den Buchverkäufen unterstützen einen guten Zweck; In diesem Jahr die Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.