Nicht nur im Kino, auch auf Kamens Theaterbühne: FRAU MÜLLER MUSS WEG

Wann? 28.02.2015 20:00 Uhr

Wo? Konzertaula, Hammer Straße 19, 59174 Kamen DE
Anzeige
Kamen: Konzertaula |

Das Thema aktuell, der Spaß riesengroß.



Nach dem äußerst erfolgreichen Start der Komödie von Sönke Wortmann in Deutschlands Kinos, ist die amüsante Geschichte auch auf der Bühne zu sehen - ebenfalls mit prominenter Besetzung wie mit Claudia Rieschel, Gerit Kling, Wolfgang Seidenberg, Katrin Filzen u.a..

UND AUCH FÜR DAS THEATERSTÜCK LÄUFT DER KARTENVORVERKAUF SEHR GUT - KARTEN SIND NOCH IN DEN PREISKATEGORIEN II UND III ERHÄLTLICH

Wieder einmal bestätigt Erfolgsdramatiker Lutz Hübner seinen Ruf ein äußerst amüsanter wie nachdenklicher Autor zu sein. In seinem neuen Stück haben fünf Elternvertreter einer vierten Grundschulklasse die Lehrerin Frau Müller um eine Unterredung gebeten, um ihr zu sagen, was sie von ihr halten: Nämlich NICHTS. Mütter wie Väter sind sich einig: Nicht die eigenen Sprösslinge sind Schuld an dem miserablen Leistungsstand der Klasse, sondern allein die unfähige Lehrerin. Deshalb heißt die Parole: Frau Müller muss weg. Und zwar so schnell wie möglich! Die Viertklässler sollen mit einer anderen Klassenlehrerin noch eine Chance haben, den Wechsel ans Gymnasium zu schaffen. Sachlich und fair soll das Gespräch geführt werden – das haben die Eltern sich vorgenommen. Aber schon nach kurzer Zeit spielt Objektivität keine Rolle mehr und es geht ans Eingemachte.

Karten sind zu Preisen zwischen 15,00 € und 17,00 € im Kulturbüro der Stadt Kamen, Rathausplatz 1, NEU ERDGESCHOSS, RAUM 14 oder am Veranstaltungstag an der Theaterkasse der Konzertaula Kamen erhältlich. Einlass ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.