Uli Bär und ABC Big Band geben Kinderkonzert am 20. Oktober

Anzeige
Am 20. Oktober findet ein großes Kinderkonzert im Studio Theater in Bergkamen statt. (Foto: Uli Bär)

Das Kulturreferat Bergkamen hat sich zum Jazz Festival Take 5 etwas ganz Besonderes ausgedacht: „Oh, wie schön ist Afrika!“ heißt das Kinderkonzert am Sonntag, 20. Oktober, um 11 Uhr im Studio Theater Bergkamen. Der Eintritt ist frei.

„Einfach eine Stunde lang dem schlechten Wetter entfliehen und dafür auf Safari in Afrika gehen“ ist das Ziel des Konzertes. Zu Gast sind am Sonntag gleich drei Musiker aus Afrika und weitere zehn Musiker aus anderen Ländern, unter anderem ein Posaunist aus Kuba und ein Trompeter aus der Ukraine, alle in bunten Kostümen. Mitorganisator ist das Kulturreferat Bergkamen.

Zu den Liedern können die Kinder tanzen und mitsingen und selbst zu den Instrumenten greifen. Teilweise werden die Lieder auch in einer afrikanischen Sprache gesungen. Uli Bär mit seinen Freunden Gad Osafo aus Ghana und Jo Jo Mahame und dessen Sohn Nelio aus Uganda ist es besonders wichtig, das die Zuhörer auch etwas über die Kultur und die Sprache Afrikas lernen. Gad Osafo und Josef Mahame haben Lieder und Instrumente aus Afrika mitgebracht, die sie den Kindern vorstellen werden und natürlich dürfen spannende Geschichten über Elefanten, Löwen und Gazellen nicht fehlen. Während der Reise durch das große Land tanzen die kleinen Entdecker auch afrikanische Tänze und machen Tierlaute nach. So wird manchmal so laut trompetet wie ein Elefant oder gebrüllt wie ein Löwe. Doch während des Konzertes müssen die Kinder gut aufpassen, denn wer nicht mitsingt, der wird von einem kleinen oder doch großen Krokodil gezwickt. Bei einigen Liedern dürfen auch die Kinder aus dem Publikum auf die Bühne und trommeln und tanzen.

Erneut will Uli Bär mit der ABC-Jazzband für Kids zeigen, dass Jazz nicht nur ein Thema für das reifere Publikum ist. „Wir alle wollen den Kindern die Musik näherbringen“, verspricht er. „Dafür haben wir viele Lieder zusammengesucht und auch einige Bläsersätze selbst geschrieben.“ Der erfahrene Pädagoge, Komponist, Musiker und Autor bringt die Kinder der Region auf die Bühne und unternimmt mit ihnen eine musikalische Reise durch Afrika. Die ABC-Jazzband besteht aus etwa 14 generationsübergreifenden Mitgliedern. Der jüngste Musiker ist erst sechs, der Älteste 68 Jahre. Zum Teil sind es auch Eltern und ihre Kinder, die mitspielen. So sind auch die drei Kinder der Saxophonistin Katrin Hatzel dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.