+++VORSICHT+++ Unbekannter wollte 14-jährigen Kamener in sein Auto ziehen +++VORSICHT+++

Anzeige
Kamen: Wittenberger Straße |

Vorsicht und ein waches Auge sind zur Zeit mehr denn je geboten: Am gestrigen Donnerstag soll gegen 18.30 UIhr ein bislang unbekannter Mann in Kamen genötigt haben, einen 14jährigen Jungen in sein Auto einzusteigen.

Der Junge war unterwegs auf der Wittenberger Straße (Bereich alte Bahntrasse), als der Mann sogar versuchte, den Jungen festzuhalten. Doch zum Glück konnte dieser sich losreissen und zurücklaufen. Doch der Unbekannte verfolgte ihn und bekam ihn wieder zu fassen. Nach Aussagen des 14-Jährigen wurde dies von zwei Frauen beobachtet, die den Mann aufforderten, den Jungen in Ruhe zu lassen. Daraufhin suchte er bei den Frauen Schutz, der Mann fuhr eilig in seinem blauen Ford Kombi davon. Auf der Heckscheibe soll sich ein Aufkleber befunden haben, der einen Hund, einen Boxer, abbildete. Der Mann soll einen grauen Haarkranz und einen Vollbart gehabt haben und Brillenträger sein.

Wer kann Hinweise geben?

Die Polizei sucht nun dringend die beiden Frauen, die dem Jungen geholfen haben. Sie werden gebeten sich mit der Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307/9213220 oder 9210 in Verbindung zu setzen. Weitere Angaben zum Sachverhalt, insbesondere Hinweise zum dem blauen Ford Kombi mit dem Hundeaufkleber, der im Bereich der Wittenberger Straße gestanden haben könnte, bitte an die gleiche Rufnummer.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
9
Peter Köhler aus Gladbeck | 21.10.2013 | 13:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.