16 Katzenkinder: Verstoßen, ungeliebt, einfach weggeworfen!

Anzeige

Regina Müller, Vorsitzende der Tierfreunde Kamen, hat seit Wochen "Übernachtungsbesuch" einer ganzen Rasselbande. Sieben halbstarke Katzenkinder versüßen ihr derzeit den Alltag.

"Jetzt wird es Zeit, dass sie ein gutes Zuhause finden", erklärt Regina Müller. Die Vorsitzende wünscht sich für insgesamt 16 Katzenbabys, die von den Tierfreunden derzeit versorgt werden, jeweils eine liebevolle Familie, die auch bereit wäre, gleich zwei Katzen aufzunehmen. "Die Kleinen brauchen jeweils einen Spielgefährten."
Die Schicksalsgeschichten der einzelnen Kätzchen sind nichts für zarte Gemüter: Gefunden in einer Plastiktüte, im Wald ausgesetzt, Mutter gestorben - nicht geliebt, verstoßen, einfach weggeworfen.
Gerade deshalb sind die Tierfreunde Kamen bemüht, dass die Zukunft der Kleinen ab jetzt besser wird. Die Kätzchen werden gegen eine Schutzgebühr vermittelt, Tel. 02307/4387745 oder 0176/55443277.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
41.085
Günther Gramer aus Duisburg | 04.10.2016 | 11:16  
236
Elisabeth Pauly aus Essen-Süd | 04.10.2016 | 23:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.