6.145 Menschen arbeiten in den Bönener Gewerbegebieten

Anzeige
Rund die Hälfte der Arbeitnehmer in den Gewerbegebieten wohnt in Bönen oder in einer der Nachbarstädte im Kreis Unna. Archiv-Foto: WFG Kreis Unna

Die ansässigen Firmen Am Mersch und in der Robert-Diesel-Straße bieten 6.145 Menschen Arbeit, darunter 269 Auszubildende. Das geht aus der aktuellen Beschäftigtenstatistik hervor, die die Wirtschaftsförderung für den Kreis Unna (WFG) jetzt herausgegeben hat. Dies sind 136 Jobs mehr als im Vergleich zu 2015.

Rund die Hälfte der Arbeitnehmer wohnt in Bönen oder in einer der Nachbarstädte im Kreis Unna. 3.056 Beschäftigte pendeln zudem aus der Region in die Gemeinde.
„Die Statistik zeigt zudem, dass die Betriebe auch zahlreiche gut qualifizierte Arbeitnehmer beschäftigen. So bieten die Unternehmen nicht nur 1.480 angelernten Arbeitern sondern auch 2.368 Verwaltungsmitarbeitern und 1.469 Fachkräften einen Job", erklärt WFG-Geschäftsführer Dr. Michael Dannebom.
Die oft vorherrschende Meinung, in der Gemeinde hätten sich nur Logistiker angesiedelt, die vornehmlich geringfügig Qualifizierte beschäftigten, entspreche somit nicht der Realität, erklärt der WFG-Geschäftsführer weiter.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.