88-Jähriger verletzt: Gas und Bremse verwechselt

Anzeige
Ein 88-jähriger Kamener fuhr heute auf einem Supermarkt-Parkplatz gegen eine Wand. Foto: Archiv

Am heutigen Dienstag ist ein 88-jähriger Kamener bei einem Unfall verletzt worden. Beim Einparken auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Lünener Straße verwechselte der Senior bei seinem Toyota Gas und Bremse und fuhr mit voller Wucht gegen eine Mauer.

Die Airbags des PKW lösten bei dem Aufprall aus. Der Kamener wurde bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An der Mauer und dem Fahrzeug, das nicht mehr fahrbereit war, entstand etwa 18000EUR Sachschaden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.