Bergkamen: Grundsteinlegung für die Sparkassen-Hauptstelle

Anzeige
Die Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Bergkamen-Bönen, Beate Brumberg, und Bürgermeister Roland Schäfer wiesen in ihren Ansprachen darauf hin, dass mit dem Neubau der Sparkasse die Attraktivität des Innenstadtbereichs gestärkt wird und ein städtebauliches Zeichen gesetzt wird. Foto: privat

Auf dem insgesamt 3.722 m² großen Grundstück gegenüber Rathaus und Busbahnhof lässt die Sparkasse Bergkamen-Bönen den Neubau errichten.

Das neue Sparkassengebäude ist als freistehender Querriegel entlang der Hubert-Biernat-Straße geplant.
Mehr als 70 Sparkassenmitarbeiter werden zukünftig in dem dreigeschossigen Gebäude auf einer Nettogrundfläche von 3200 m² arbeiten.
Das Gebäude stellt eine moderne städtebauliche Komponente zum Busbahnhof und zum Rathaus dar. Kernstück wird die großzügige Kundenhalle, die auch für Veranstaltungen genutzt werden kann. Der funktionale Selbstbedienungsbereich sorgt für eine 24-Stunden-Erreichbarkeit.

Die neuen Beratungsbüros befinden sich im Erdgeschoss.

In modernem Ambiente wird in dem zeitgemäßen Neubau, die für Finanzangelegenheiten erforderlich Diskretion noch besser gewährleistet sein. Die neue Hauptstelle wird barrierefrei zu erreichen sein.

Technische Ausrüstung

Beate Brumberg, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Bergkamen-Bönen, führt aus, dass das Gebäude unter dem Leitgedanken der Nachhaltigkeit entwickelt wurde. Die Versorgung erfolgt über Fernwärme mit Anteilen regenerativer Energien. Auf der Dachfläche wird eine Photovoltaik-Anlage aufgebaut. Diese produziert hauptsächlich Strom für den Eigenbedarf.

Bürgermeister und Verwaltungsratsvorsitzender Roland Schäfer, der bauleitende Architekt Heiner Farwick und der Vorstand der Sparkasse Bergkamen-Bönen, Beate Brumberg und Martin Weber, nahmen diese Woche die Grundsteinlegung im Beisein der Vertreter der politischen Parteien aus Bergkamen und Bönen vor.

Die Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Bergkamen-Bönen, Beate Brumberg, und Bürgermeister Roland Schäfer wiesen in ihren Ansprachen darauf hin, dass mit dem Neubau der Sparkasse die Attraktivität des Innenstadtbereichs gestärkt wird und ein städtebauliches Zeichen gesetzt wird.

Als Termin für die Baufertigstellung ist unverändert September 2016 vorgesehen. Die Inbezugnahme erfolgt im Oktober 2016, so dass die Eröffnung im Anschluss erfolgen kann.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.