Bienenschwarm eingefangen und gerettet!

Anzeige
Hobbyimker Dennis Deutschmann fing das Volk ein. Fotos (3): privat

Was für eine Aufregung am Montagvormittag: Als Iris Engelen ihr Haus verließ, staunte sie nicht schlecht über tausende Bienen, die um sie herumschwirrten. Wo kamen die denn plötzlich alle her?

Ein Bienenschwarm von rund 10.000 Exemplaren war wohl aus seinem Stock ausgebüxt und hatte es sich in einer Efeuhecke am Akazienweg gemütlich gemacht. Doch hier konnten die fleißigen Bienchen nicht bleiben. Was war also zu tun?
Über die Facebook-Gruppe "Du bist Bergkamener, wenn..." holte sich die Bergkamenerin Rat und rief daraufhin einen Bienenzüchter an, der sie gegen eine Entlohnung von hundert Euro von der "Plage" befreien wollte.
Das las auch Hobbyimker Dennis Deutschmann aus Overberge und schrieb der verzweifelten Frau, dass er das Bienenvolk auch ohne Bezahlung aus der Hecke schneiden würde. "Ein Bienenvolk ist wertvoll. Da sollte man als Imker für die Rettung eines verirrten Volkes nicht noch Geld verlangen."
Gesagt, getan: Dennis Deutschmann rückte, ausgestattet mit einer sogenannten Bienenkiste und einem Schutzanzug, im Akazienweg an und schnitt beherzt das Bienenvolk aus der Hecke heraus. "Als ich die Bientraube in die Kiste fallen ließ, war ich mir sicher, dass die Königin dabei war, denn sofort folgten die herumschwirrenden Bienen und flogen ebenfalls in die Kiste."
Deckel drauf und schon war die Aufregung vorbei! Dennis Deutschmann verstaute die Kiste im Kofferaum seines Wagens und chauffierte das Volk zu seinen eigenen fünf Bienenstöcken nach Overberge.
Dort werden sie jetzt ordentlich versorgt und können sich mit den anderen Artgenossen anfreunden. "Dieses Jahr werden sie wohl noch nicht genügend Nektar spenden, aber im nächsten Jahr können wir uns dann auf leckeren Raps-, Obst- und Blütenhonig von den verirrten Bienen freuen."
Gestochen wurde bei der Rettungsaktion übrigens weder Dennis Deutschmann noch Iris Engelen. Und alle waren dankbar, dass ihnen geholfen worden ist.

Biene auf Urlaub: Was ist eigentlich ein Wanderimker?

Tipps vom Imker bei Schwarmverhalten.
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
342
Roland Nelke aus Castrop-Rauxel | 23.06.2016 | 21:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.