Das Zeugnis Sorgentelefon hat sich bewährt

Anzeige
Dieses positive Ergebnis konnte Andrea Brinkmann, Leiterin der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern in Bergkamen und Kamen dem Stadtspiegel Kamen mitteilen. Die ersten Beratungsgespräche, bei denen es um Probleme mit den Zeugnissen und dann in der Regel auch mit der Versetzung geht, haben Andrea Brinkmann und ihre Mitarbeiterinnen schon geführt. Die bis jetzt geführten Gespräche verliefen in einer recht angenehmen Atmosphäre, so Andrea Brinkmann. Oft seien es dann um allgemeine Fragen, Fragen zum Schulwechsel und alltagspraktische Fragen gegangen. Eltern, die so richtig sauer waren oder verängstigte Schüler hat es bis jetzt am Telefon noch nicht gegeben. Das führt Andrea Brinkmann aber auch zum Teil auf die sehr gute Zusammenarbeit mit den Schulen und den dort tätigen Pädagogen und Sozialarbeitern zurück sowie die sehr gute Zusammenarbeit mit den Jugendämtern. Hinzu kommt, dass die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Städten Bergkamen und Kamen einen sehr hohen Stellenwert hat.
Am 12. Juli ist das Zeugnis-Telefon von 14 bis 16 Uhr geschaltet, sowie am 14. Juli von 10:30-12:30 Uhr. Die Berater sind unter der Nummer 02307/68678 zu erreichen. Eine offene Sprechstunde gibt es in der Zentrumsstraße 22 donnerstags von 9 bis 10:30 Uhr sowie außerhalb der Ferien an jedem 1. Mittwoch von 9-10:30 Uhr im Pestalozzihaus. In Kamen ist die offene Sprechstunde montags von 9 bis 10:30 Uhr in der Außenstelle am Rathausplatz 4.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.