Der Krebs ist zurück: Bergkamener versucht Buraks Leben zu retten und sucht Mitstreiter

Anzeige
Der kleine Burak (6) ist erneut an Leukämie erkrankt und ist zur Zeit sehr schwach. Fotos (4): privat

Dieser Tage erreichte Taner Aksoy aus Bergkamen erneut eine Hiobsbotschaft aus der Türkei: Beim Sohn seines besten Freundes wurde vor knapp drei Jahren Leukämie diagnostiziert (wir berichteten). Jetzt ist der Krebs mit voller Wucht zurück und bringt zudem schwere Begleiterkrankungen mit sich.

Burak Furkan Aydin, so der Name des kleinen Jungen (6 Jahre alt), lebt mit seinen Eltern in Antalya. Sein Vater, ein gebürtiger Bergkamener, ist verzweifelt: „In der Türkei gibt es zwar gute Ärzte“, erklärt er: „jedoch nur wenige Spezialisten - und die Behandlungen sind teuer.“
Sein bester Freund in Deutschland, Taner Aksoy, organisierte damals, nach Ausbruch der Krankheit, eine DKMS-Typisierung für Burak.
Nun will er erneut helfen, damit Burak es schafft, die tödliche Krankheit endlich zu besiegen. Doch momentan ginge es dem Kind sehr schlecht. „Er kann nicht mehr laufen“, erklärt Taner Aksoy. „Durch die Leukämie hat Burak zudem Herzthrombose und epileptische Anfälle bekommen.“

Die tödliche Krankheit endlich besiegen

Taner Aksoy habe gestern bis tief in die Nacht mit dem Vater des kranken Jungen telefoniert und zudem erfahren, dass der Kleine bis vor kurzem mit Hilfe einer Magensonde ernährt werden musste.
Das Schicksal des Kindes beschäftigt den Bergkamener sehr. Er will helfen und möchte aufrufen, dass auch andere mit ihm um Buraks Leben kämpfen. „Damals haben wir gemeinsam viel erreicht. Bitte helft auch ein zweites Mal!“

Hier geht´s zum Spendenkonto

Wer sich für den kleinen Burak engagieren möchte, kann sich an den Stadtspiegel, entweder unter Tel. 02307/9122030, oder per Mail an redaktion@stadtspiegel-kamen.de wenden. Natürlich nimmt Taner Aksoy, unter der Tel. 0157/ 32219967, Anfragen auch gerne persönlich entgegen.

Hier zudem ein Bericht vom 24. Januar 2014.
Und hier noch ein Beitrag vom 30.01.2014
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Susanne Schmengler aus Duisburg | 10.08.2016 | 15:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.