Die Umgestaltung der Ortsmitte von Kamen-Heeren beginnt bald

Anzeige

Quasi auf der Zielgeraden befindet sich die Umgestaltung der Ortsmitte von Kamen-Heeren, nachdem eine Jury im Rahmen eines Wettbewerbsverfahrens sich jetzt auf einen Gewinner und zwar die Firma KRAFT.RAUM.


Landschaftsarchitektur und Stadtentwicklung aus Krefeld geeinigt hat. Nach dem durchlaufen einiger Verwaltungshürden und Änderungswünschen kann bald mit den ersten Bauarbeiten begonnen werden. Nach der Umgestaltung wird der Bereich an der Märkischen Straße mehr einen Promenaden-Charakter erhalten. Sie wird viel transparenter, freundlicher und attraktiver gestaltet, so dass die Ortsmitte eine wesentliche Aufwertung der Aufenthaltsqualität erfährt. Hinzu kommt, das durch die neue Gestaltung des Bereichs an der Märkischen Straße mehr Parkplätze entstehen werden. Hier wird sich durch Sitzgelegenheiten und Bepflanzung zudem ein transparenteres Bild ergeben. Hinzu kommt, dass die größere Anzahl an Parkplätzen auch aus wirtschaftlicher Sicht den Standort „Heerener Mitte“ attraktiver macht, so Bürgermeister Hermann Hupe. Mit diesem Projekt beschreitet die Stadt Kamen weiter den vorwärts gerichteten Weg die Stadt attraktiver für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Wirtschaft werden zu lassen. Die Pläne zur neuen Gestaltung der Ortsmitte Heeren liegen im Küchenstudio Specht an der Märkischen Straße noch einige Zeit aus und können von interessierten Bürgerinnen und Bürgen eingesehen werden. Auch die Entwürfe der Konkurrenten die Platz 2 und Platz 3 belegt haben kann man im Küchenstudio Specht einsehen.

den 2. Platz hatte die Firma Stötzer Landschaftsarchitekten, Freiburg und
den 3.Platz die Firma wbp Landschaftsarchitekten, Bochum belegt.

Zur Jury gehörten :

1. Hermann Hupe, Bürgermeister der Stadt Kamen
2. Friedhelm Lipinski, Ausschussvorsitzender des Planungs- und Straßenverkehrsausschusses
3. Karl-Heinz Stoltefuß, Ortsheimatpfleger Heeren-Werve
4. Rainer Fuhrmann, Ausschussvorsitzender des Wirtschaftsausschusses
5. Dr. Uwe Liedtke, Beigeordneter der Stadt Kamen
6. Prof. Burkhard Wegener, Fachpreisrichter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.