Dortmund: Flüge in die Ukraine eingestellt

Anzeige

Wizz Air streicht ab dem 25. Oktober alle Verbindungen von Dortmund ins ukrainische Lemberg. Die Airline begründete die Streckenstreichung gegenüber dem Flughafen mit deutlichen Passagierrückgängen durch die politische Lage in der Ukraine.


„Der Schritt der Airline ist nachvollziehbar. Wizz Air hat gleichzeitig signalisiert, dass bei einer Normalisierung der Lage eine Wiederaufnahme der Verbindung möglich ist“, erklärte Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager.
Bereits im April sind aufgrund der politischen Lage alle Flüge nach Donezk gestrichen worden. Lesen Sie dazu auch diesen Beitrag.

Fluggästen, die von der Streichung betroffen sind, wird empfohlen, sich direkt an die Airline zu wenden. Aktuelle Informationen zu Flügen ab Dortmund sind abrufbar unter www.dortmund-airport.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
4.397
Gabriele Bach aus Witten | 30.09.2014 | 21:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.