Ein ganz besonderer Frühlingsmarkt

Anzeige
Die Vorbereitungen sind erfolgreich abgeschlossen - das Organisationsteam präsentierte jetzt stolz das Programm, dass sie für den Frühlingsmarkt am kommenden Wochenende auf die Beine gestellt haben. Zum Orgateam gehören: Jan Becher, Matthias Muermann, Bernhard Büscher, Liza Mitrena, Sabine Bracke, Bärbel Weller, Ralph Bisdorf, Bernd Wenge und Timm Jonas (von links). (Foto: privat)

Traditionell und doch neu - so gestaltet sich der diesjährige Frühlingsmarkt, der die Besucher am Samstag (27. April) und Sonntag (28. April) in die Kamener City lockt.


Wie in jedem Jahr wird Bürgermeister Hermann Hupe das Frühlingsfest am Samstag ( 27. April) um 11 Uhr eröffnen.
Wer Kamen einmal mit anderen Augen sehen und viel Wissenwertes über die Sesekestadt erfahren möchte, kann dies ab 12 Uhr bei einer kostenlosen Gästeführung durch die Innenstadt tun. Treffpunkt ist der Weinstand der KIG, der in diesem Jahr in der Markststraße vor dem Modehaus Kämpgen zu finden ist. Am Stand kann natürlich auch wieder der beliebte Frühlingsmarktwein probiert werden.
Auch ein musikalischer Leckerbissen steht auf dem Programm: Die Mitglieder des Iron Forge Clans, die durch die Highland Games bekannt sind, ziehen mit Pipes und Drums durch die Stadt.
Ein weiterer Höhepunkt beginnt um 14 Uhr. Dann wird auf dem Alten Markt der Maibaum aufgestellt. Viele Kamener Vereine lassen es sich nicht nehmen, den Maibaum zum Markt zu begleiten und sich mit einem bunten Programm zu beteiligen.
Bunt geht es auch am Sonntag (28. April) weiter. Wenn von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte ihre Türen öffnen, bietet auch die Innenstadt wieder eine Reihe von Attraktionen. Punkt 14 Uhr startet beispielsweise die Fashion Show am Platz an der Platane. An beiden Tagen sind auch wieder die Autohändler vor Ort, um ihre neuesten Modelle zu präsentieren. Ein Fahrgefühl der ganz anderen Art bietet der Segway-Parcours, der am Samstag in der Adenauerstraße und am Sonntag auf dem Alten Markt zu finden ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.