Eine Stimme für Cassys Traum-Stipendium!

Anzeige
Cassandra Grützner aus Kamen möchte ein USA-Stipendium ergattern.

"In den meisten Fällen ist das Klischee der armen Studentin wahr. Wo Mamas und Papas Geld nicht reichen, sind Bafög, Nebenjob und Stipendien eine große Hilfe", erklärt die Kamener Studentin und Lokalkompass-Bürgerreporterin Cassandra Grützner.

Wenn man nicht gerade hochbegabt ist, sei es für die durchschnittliche Studentin schwer, eines der begehrten Stipendien zu ergattern.
So auch das "Prüfungsangst-Stipendium", das zur Zeit im Internet ausgeschrieben ist.
Ein vierwöchiger Sprachkurs in den USA, inklusive Flug, Unterkunft und Taschengeld wird an einen Studenten verliehen, der sich mit Angstschweiss, flauem Magen oder rasendem Herzen während der Prüfungen auskennt.
Cassandra (19) studiert nun seit fast einem Jahr Psychologie und Philosophie und hat sich mit ihrem Bewerbungsvideo für die öffentliche Abstimmung unter die ersten fünf Platzierten qualifiziert. In ihrem Video stellt sie einen recht peinlichen Moment aus ihrer Vergangenheit am Kamener Gymnasium dar und sammelt damit nun fleißig Stimmen, um sich den großen Traum vom USA-Stipendium erfüllen zu können.
Zur Abstimmung für "Cassy" gelangt man:

hier

"Jede Stimme zählt und bringt mich ein kleines Stückchen weiter", so Cassandra Grützner.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Anja Jungvogel aus Kamen | 18.04.2016 | 18:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.