Fahrer konnte nicht bremsen - 14-Jährige verletzt

Anzeige
Foto: Magalski

Kamen. Ein 14-jähriges Mädchen ist am Donnerstagmorgen, 21. Juli, gegen 10.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Nordenmauer verletzt worden.

Ein 18-jähriger Unnaer beschleunigte seinen Opel nach der Aufhebung der Geschwindigkeitsbeschränkung schneller als der vor Ihm fahrende 45-jährige Kamener. Er fuhr auf den Ford auf.

Bei dem Zusammenstoß wurde die 14-jährige Tochter auf dem Rücksitz des Ford leicht verletzt und vor Ort durch die RTW-Besatzung versorgt. Es entstand 5000 Euro Sachschaden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.