Frohes Fest und mutlu Noel Alaman Arkadaş, Gastarbeiter feiert mit

Anzeige
Frohes Fest und mutlu Noel Alaman Arkadaş, habe ich Heute so oft gehört.

Was soll ich sagen;
ich Liebe die Weihnachtszeit. Auch wenn es regnete und ungemütlich war, habe ich es Heute genossen über den Weihnachtsmarkt in Unna zu gehen.
Den Geruch von Zimt zu erahnen und ein paar Köstlichkeiten zu genießen.

Viele Ausländer und deutsche mit Migrationshintergrund haben längst die Rituale der deutschen zu Festen und Feiertagen übernommen. Sogar einige, die ihre Religion mit allem ausleben, stecken zum Nikolaus Schokolade in die Schuhe ihrer Kinder.

Ich finde das toll. Denn die Kinder wachsen Multi Kulti auf und erleben zuhause, was in ihrer Schule und ihrem Kindergarten natürlich ist.

Wenn mir meine kleine Nichte erzählt, dass sie beim Besuch der Kirche in unserem Dorf ein Gebet aus der Bibel vorlesen durfte, oder mir die tage bis Weihnachten vorrechnet, finde ich es auch gut. Es ist für sie Selbstverständlich.
Wenn ich ihr erkläre was PeGiDa bedeutet, was Ausländerfeindlichkeit und Antisemitismus sind, ist sie sehr erstaunt.
Nur gut, dass sie es noch nicht wirklich erfassen kann. Vielleicht schafft ihre Generation ja den Quantensprung in ein glückliches "Multi Kulti miteinander".

Einige ältere Gastarbeiter verstehen die Feier Freude ihrer Sprösslinge nicht.
Weil sie eine einfache Wahrheit nicht wahrhaben können;
Das Land in das sie kamen um ein paar Jahre zu arbeiten um dann in ihre Heimat zurückzukehren ist längst ihre Heimat und das Land ihrer Kinder und Enkel geworden.
Ich finde es schade, wenn "besonders" religiöse über die "Unart" ihrer Kinder meckern, Weihnachten und Ostern mitzufeiern.

Feste soll man Feiern wie sie kommen.

Ein türkisches Sprichwort besagt;
Für den verrückten ist jeder Tag ein Feiertag.

Ich bin gerne Verrückt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
605
Aysegül Yörük aus Kamen | 20.12.2014 | 10:51  
605
Aysegül Yörük aus Kamen | 20.12.2014 | 11:04  
8.648
Bernfried Obst aus Herne | 20.12.2014 | 21:52  
605
Aysegül Yörük aus Kamen | 21.12.2014 | 11:13  
605
Aysegül Yörük aus Kamen | 21.12.2014 | 11:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.