Hochwasser: Unsere Feuerwehrmänner schleppen Sandsäcke

Anzeige
Die Feuerwehrmänner bei der letzten Besprechung zum Hochwassereinsatz.

Sandsäcke schleppen steht in den nächsten Tagen auf dem Programm der Feuerwehrmänner aus dem Kreis, die am Donnerstagabend in Richtung Lüchow-Dannenberg aufgebrochen waren.

Das Land Niedersachsen hatte in Nordrhein-Westfalen um Hilfe beim Kampf gegen das Hochwasser gebeten und damit auch fast 40 Feuerwehrmänner aus Bergkamen, Holzwickede, Kamen, Lünen und Unna in Bewegung gesetzt.
Der Einsatz der Feuerwehrmänner wird voraussichtlich vier Tage dauern. Sie werden vor allem bei der Erhöhung von Deichen und ihrer Sicherung tatkräftig anpacken, wie Alfred Krömer mitteilte. Der stellvertretende Kreisbrandmeister leitet vor Ort die Einsatzkräfte aus dem Kreis.

Mehr zum Thema:
Live Ticker von der Elbe
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.